Es spielt keine Rolle, …

… ob die Pläne des Innenministers kritisiert werden oder nicht. Ob der scharfe-kritikBund mehr Kompetenz bekommt, die Länder welche abgeben müssen.

Egal:

Der nächste Anschlag ist schon in Vorbereitung.

Da brauche ich kein Prophet sein. Da muss ich mir nur die Lage in Deutschland anschauen.

Gefährder laufen frei herum. Werden beobachtet. Nur beobachtet.  Die Moscheen sind ein wohlfeiler Rückzugsort. Alle? Vielleicht nicht alle, aber viele. Zu viele. Hier kann jeder machen, was er will.

Das Kind ist im Brunnen. 

_____________________________________________

Solange Deutschland seine Grenzen nicht knallhart kontrolliert, solange Unbefugte nicht zurückgewiesen und – falls bereits in Deutschland – ausgewiesen werden, solange wird sich die Lage weiter verschärfen.

Wenn dann auch noch demnächst – ab 2018  –  der Familiennachzug losgeht, steht zu befürchten, dass sich die deutsche, einheimische Bevölkerung das Alles nicht mehr gefallen lassen wird.

Sicherheitskräfte, die nicht mal in der Lage sind, eine Silvesterfeier und zusätzlich eine oder 2 Demonstrationen zu schützen, werden den Bürgerkrieg kaum verhindern können.

Seien wir doch mal ehrlich:

500-000
Lesen: Auf Bild klicken

300.000 Menschen in 2016 sind  zwar weniger als 2015, aber auch noch viel zu viele Menschen. Sie kommen zum allergrößten Teil vollkommen unberechtigt, weil über sichere Drittstaaten nach Deutschland. Die wirklich politisch Verfolgten bewegen sich im niedrigen Tausenderbereich.

Die anderen Europäischen Staaten lachen sich über den blöden deutschen Michel kaputt. Und haben zusammen in 2016 weniger „Flüchtlinge“ aufgenommen, als Deutschland alleine.

Lesen Sie hierzu auch den Bericht über das „LOB“ aus Frankreich für Angela Merkel, der heute Abend erscheint.

Der Krug geht so lange zum Brunnen, …….. bis er zerbricht. 

_____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.