Strom & Energie aktuell: Da warten wir mal ab …

Historisch nennt die Bild-Zeitung …

… Kanzler Scholz´  Unterbruch seines Urlaubs in einer Analyse vom 22.7.2022. 

Ich behaupte, dass die Worte von Olaf Scholz, die in der Tradition Merkel/Steinbrück, Draghi stehen sollen, in großem Umfang bloße Worte bleiben werden.

Das, was der Mann verspricht, ist praktisch nicht einzulösen. 

Es sei denn, Scholz meint: Wir werden nicht alleine, wir werden gemeinsam in den Untergang gehen.

Beispiel:

Meine Schwiegermutter (86 Jahre, 1.200 Rente inkl. Wohngeld, heizt mit Gas + Warmwasser, sonst alles Strom, Wohnungsgröße 55 m2, Gas-Abschlag bisher 65 €/Monat) erhielt vergangene Woche die Mitteilung von ihrem Gaslieferanten team bau energie die Mitteilung, dass ab 1.9.2022 der Gaspreis von bisher knapp 0,06 € auf gut 0,18 € / kWh steige. Weil meine Frau und ich für meine Schwiegermutter den „finanziellen Kram“ (und viel mehr) erledigen, schrieb ich eine Mail an den Gasversorger, wie hoch denn die neue Abschlagszahlung anzusetzen sei. Hier die Antwort:

Man kann und sollte natürlich darüber nachdenken, was es für Einsparmöglichkeiten gibt. Die hängen am Ende auch vom Winterwetter ab. Doch auch dann wären die Gaskosten, wäre der Abschlag nicht zu stemmen.

Bleibt die Frage:

Wer wird meine Schwiegermutter wie unterstützen, damit sie den Abschlag zahlen kann?

Hinzu kommt selbstverständlich eine Erhöhung des Stromabschlags in ähnlichem Umfang. 

Veranschaulichung: 1.200 € Einkommen ./. 200€ Gas ./. 200€ Strom ./. 500€ Miete. Bleiben 300 € zum Leben. Leben unter Hartz4-Niveau. 

________

Das Beispiel kann mit Millionen Haushalten hochgerechnet und vervielfacht werden. Immerhin gibt es 43. 000.000 Haushalte in Deutschland, von denen ein großer Teil mit Gas beheizt wird. Bei Öl und Strom sieht es allerdings preismäßig ähnlich aus.

Von Gewerbe, Handel und Industrie ganz zu schweigen. Die benötigen viel mehr Gas und Strom als die Haushalte. 

Das wird Scholz, das wird Deutschland nicht schaffen.

Deutschland kann Schulden machen, Deutschland kann sich auf den Kopf stellen. 

Deutschland hat fertig!

________

Meine Meinung

Deutschland muss sich sofort bilateral mit Russland/Putin an einen Tisch setzen und die Sanktionen sofort komplett beenden. Die Energieströme aus Russland nach Deutschland müssen inkl. Nordstream 2 wieder angedreht werden. Das alles unabhängig von den Geschehnissen in der Ukraine, die von Deutschland nicht mehr in irgendeiner Form unterstützt werden sollte. 

Wenn das der EU/Brüssel/Frau von der Laien nicht passt, können sie Deutschland aus der EU ausschließen.

Wetten, dass das nicht geschieht

Die EU-Staaten hängen genauso am Energie-Fliegenfänger wie Deutschland. Die EU ist ebenfalls am Ende!

Quelle

________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.