6 Gedanken zu „Pflichtvideo: Dauert weniger als 5 Minuten …“

  1. Quod erat demonstrandum. – Dazu interessant: der Artikel in der ‚Zeit‘ vom 24.3.21, „Treiben Schnelltests die Corona-Inzidenz in die Höhe““. Die Zeitung kommt zu dem Schluss, dass dies „teilweise richtig“ sei, meint dann, dass man damit der realen Infektionslage näher komme.
    Allerdings „VERGISST“ die Zeitung, den Zusammenhang zwischen Tests, Infektionslage auf der einen Seite, und den Zahlen für schwere Verläufe und Tode auf der anderen Seite zu erwähnen.
    Und das ist einfach nur unfassbar dämlich.
    Denn nur die schweren Verläufe und Todesfälle stellen die reale Gefahrenlage dar, nicht die reine Infiziertenzahl. –
    Sonst könnte man auch von der reinen Infiziertenzahl für Schnupfen auf die Notwendigkeit eines Lockdowns wg. Nasetriefens schliessen.

  2. Wieder dieser Lauterbach!
    Jetzt sind die eigenen Zahlen auf einmal Fake Zahlen. Waren diese Zahlen, dass nicht schon immer?

    Intensiv Betten werden Knapp! Wo sind sind die Betten die Verschwunden sind und warum macht man Krankenhäuser, in der schlimmsten Pandemie aller Zeiten, dicht?

    Wer glaubt diesen Clowns wie Söder Lauterbach Spahn und Co noch?

    Die , die das hier Lesen. Merkt ihr nicht wo die Reise hin gehen soll oder hin geht!!

    Schönes Wochenende!!

  3. Tja, das weis doch jetzt fast jeder das dieser PCR Test für die Katze ist und doch wird er angewandt um ein ganze Nation still zu legen und zu Knechten.
    Unsere Königin Merkel ist das völlig egal und es wird einfach weiter gemacht. Man ja jetzt ein Gesetzt das dieses alles ermöglicht, auch auf den PCR Test gestützt.

    Es müsste ein Urteil her, aber Weltweit und dann müsste sich diese Regierung vor einem Tribunal rechtfertigen.
    Persönlich habe ich aber die Hoffnung fast aufgegeben. Zu korrupt ist diese Regierung und vor allem unsere Dicke.

    Schönen 1 Mai…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.