Man muss nur ganz fest dran glauben Herr Professor Quaschning

Vollkommen weg von jeglicher Realität.

Die internationale Klimabewegung

„Fridays for Future“

Das Interview und das grün-kursive Zitat komplett lesen

hat für diesen Freitag zum ersten globalen Klimaprotest des Jahres aufgerufen. Unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises – keine leeren Versprechungen mehr – wollen die Organisatoren in mehr als 50 Ländern gegen die Förderung fossiler Brennstoffe und eine aus ihrer Sicht verfehlte Klimapolitik protestieren. Die Demonstranten fordern ein drastisches Umsteuern im Klimaschutz. Innerhalb weniger Jahre müssten sehr viele Treibhausgase eingespart werden, um die Klimakrise noch abzuwenden. …

Das komplette Interview des Dlf mit Prof. Quaschning vom 19.3.2021

 … Laut Volker Quaschning, Professor für regenerative Energiesysteme an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, wird die Zeit extrem knapp, um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens noch zu erreichen. Er verwies dabei auch auf die derzeitigen Probleme der Coronakrise, man sei schlecht auf eine Pandemie vorbereitet gewesen. „Diese Fehler, die wir jetzt in der Coronakrise gemacht haben, die sollten wir in der Klimakrise nicht wiederholen“, sagte er im Dlf. 

[…]

Ein Gedanke zu „Man muss nur ganz fest dran glauben Herr Professor Quaschning“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.