Artikel zum Sonntag, 27.12.2020: Grüne und Energiewende – Überraschende Erkenntnisse

Die Landtagsfraktion der Grünen in Bayern

… hat zur bayerischen Stromsituationversorgung in 2035 ein Gutachten beim Öko-Institut mit fünf Szenarien beauftragt:

Mehr

Ein Gedanke zu „Artikel zum Sonntag, 27.12.2020: Grüne und Energiewende – Überraschende Erkenntnisse“

  1. Die Grünen haben NULL Ahnung von Energie und lernen auch nicht dazu, wenn sie irgendwo anfragen..Das Ökoinstitut ist dann auch nicht der richtige Partner! Wie kann man aus der Kernkraft und der KOhle aussteigen und gleichzeitig auf E-Autos umsteigen – ist doch Irre! In den Batterien ist doch (Originalton Baerbock): zu viel „Kobold“ u.a. Stoffe drin. Und E.-Autos müssen erst mal 80.000 km fahren, um klimaneutral zu werden! Aber das geht nur, wenn gerade mal Strom aus Wind und Sonne verfügbar ist! Frau Baerbock weiß ja auch, dass jeder Bundesbürger in D. 9 GWh CO2 erzeugen würde! Ich glaube nicht, dass die Grünen die Antwort auf ihre Fragen verstehen werden – sie haben leider – und nicht nur Baerbaoch – von NICHTS Ahnung!
    W. Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.