Artikel zum Sonntag, den 2.8.2020: Der Schrecken der absoluten Zahlen

Die Pandemie „Corona“ wurde/wird auf perfide Art und Weise …
Mehr

2 Gedanken zu „Artikel zum Sonntag, den 2.8.2020: Der Schrecken der absoluten Zahlen“

  1. Der perfide Coronaplan geht auf
    Wir erleben gerade die Geburt des Gesundheitswillkürstaates. Diese Diktatur ist niederschmetternd und hat so seine Väter. Wenn wir in die Vergangenheit schauen, haben die Pandemiepläne von WHO, Gates und der Pharmaindustrie nicht gefruchtet. Kaum jemand hat die Schweinegrippe ernst genommen oder gar gefürchtet, bis auf den Personenkreis, der ständig bibbert, wenn es um Krankheiten, welcher Art auch immer, geht. Die Pharmaindustrie konnte nicht die Mengen an Dosen von Impfstoff verkaufen wie gewünscht. Die Regierungen saßen auf den bestellten Mengen an Impf-Dosen, die dann auch zu vernichten waren. Mit der Änderung der Pandemieregelung von seiten der WHO sieht das nun ganz anders aus. Pandemiepläne wurden erstellt und wir kennen auch das Gatespapier, welches exact in der jetzigen Situation weltweit angewandt wird. Eins der Hauptwerkzeuge ist „Angst-und Panikmache“! Egal von welcher Seite man sich mit Nachrichten berieseln läßt, Corona ist das „Gebet“ der Stunde. Durch massive Erhöhungen der Testungen ergeben sich automatisch höhere Infektionszahlen, die dann dazu dienen, die Panik zu erhöhen, was auch weltweit gelingt. Das Vorgehen von WHO,RKI, sowie Regierung ist gnadenlos unseriös. Diese Form der Manipulation ist schlicht kriminell! Bei nüchterner Betrachtung des Datenmaterials weltweit, ist keine Auffälligkeit festzustellen, weder an Infizierten- noch an Todeszahlen.

    Bei uns laufen jetzt die Politiker zur Hochform auf. Es wird gehetzt, gedroht und die 2.Welle herbeigetestet. Unseren Kindern tun sie „Gewalt“ an, indem sie jetzt in Bayern und Baden Würtemberg auch in der Schule Schutzmasken tragen müssen. Frau Karlicek will das nun auf die ganze Republik übertragen. Auf diese Art und Weise werden sie zu unmündigen Bürgern herangezogen und werden mit Ängsten groß, was Krankheiten anbelangt. Vermutlich soll genau das erreicht werden, der“Angstbürger“! Unter Angst wird jede noch so unsinnige politische Entscheidung hingenommen. Trotz aller Dementis der Regierung wird es zur Impfpflicht kommen, mit zusätzlichem Immunitätsausweis. Dazu paßt auch die Meldung, daß SAP und Telekom von Europa den Auftrag erhalten haben, die „Coronaapp“ europaweit auszubauen, damit angeblich für die Bürger die Reisetätigkeit erleichtert wird. „Nachtigall ich hör dir trapsen“! Da werden Dinge vorbereitet, die den Überwachungsstaat sattelfest machen.

    Ins Bild paßt auch die gestrige Domo in Berlin. Wenn wir uns an die Rassismusdemos erinnern, die deutschlandweit durchgeführt wurden, konnten wir sehen, daß Abstandsregelung und Maskenpflicht kein Thema waren. Die Polizei hat nichts, aber auch gar nichts dagegen unternommen. Gestern wurde die Demo wegen Hygienebestimmungen aufgelöst und der Veranstalter erhielt Strafanzeige. So sieht die Politik unserer Regierenden aus! Wenn ihr was in den Kram paßt, wird alles akzeptiert. Ganz klar, daß gestern die regierungskritische Demo wegen Formalismus aufgelöst wurde.

    Fazit
    Wir werden noch lange mit diesen Hygienebestimmungen drangsaliert werden. Sie sind für die Regierung hervorragend geeignet, uns zu kontrollieren. Außerdem ist die herbeigetestete 2. Welle der Beweis für die Richtigkeit Ihrer Lockdown-Maßnahmen. Da die Bürger mit allem einverstanden sind, brauchen sie sich auch nicht über die Gesundheitsdiktatur beschweren. So haben sie ihr Zukunftsziel mühelos erreicht, welche wir auch nicht mehr loswerden. Eine Pandemie jagt die nächste Pandemie.

  2. Nun langt es wirklich! Jetzt auch noch in NRW Mundschutz für Schulkinder im Unterricht. Haben wir bei dem Personal von Politik und Lehrerschaft nur noch Hypochonder? Sind denen unsere Kinder und Enkel egal? Wollen sich Politiker und Lehrer vor den „BÖSEN UND ANSTECKENDEN KINDERN“ schützen? Macht ja nix, wenn die Schulkinder reihenweise krank werden, hauptsache oben erwähntes Gesox ist sicher! Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis für den Schutz Dritter bei Anlegen des Mundschutzes. Nur „absolut dummes Zeug“ wird von diesen in Verantwortung stehenden Typus für unsere Schulkinder von sich gegeben. Unsere Schulkinder sollen schön apportieren lernen, nach dem Motto, zieh den Mundschutz an und du bist brav. Wo bleiben dazu Kinderärzte, Wissenschaftler und Dritte die diesem „Pack“ mal den Marsch bläst. So was kann man schlicht nicht wählen; nur abwählen, noch besser absetzen! Hoffentlich geht der Zug der QUERDENKER in Dortmund weiter. Diese Politiker sollen in ihrem Saft kochen. Was sind das für Leute, die die Kinder mutwillig in Gefahr bringen. ES BLEIBT EINEM DIE SPUCKE WEG!!!!!!!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.