Landtagswahl Thüringen

Nachdem das Ergebnis nunmehr sicher feststeht, …

… gibt es faktisch nur eine Option, bei der die CDU einigermaßen ungeschoren davonkommen wird.

Eine Koalition mit der AfD und Björn Höcke als Ministerpräsidenten und der FDP.
Mehr

Ein Gedanke zu „Landtagswahl Thüringen“

  1. Zwar bin ich kein Experte für die ostdeutschen Bundesländer. Aber in Sachsen erscheint es mir doch eher machbar, daß die CDU mit der AfD eine Koalition eingehen könnte und sollte. In Thüringen ist Höcke teils durch eigene mißverständliche Äußerungen, teils durch Diffamierung in der Öffentlichkeit so brandheiß, daß es für die CDU in Thüringen nicht so einfach möglich wäre, mit der AfD zu koalieren.

    Großer Quatsch ist aber das Gerede von stabilen Verhältnissen durch x-beliebige Koalitionen. Eine gute Politik kann auch eine Minderheitsregierung machen, wenn entsprechende Angebote an die anderen Parteien im Parlament gemacht werden und die Menschen im Lande von der Politik ernst genommen werden!

    Allerdings ist Mohring schon auf Freiersfüßen unterwegs und scheint bereit, mit der Linken ins Koalitionsbett zu steigen. Schlimmer, dümmer und dreister geht’s wohl nimmer, CDU!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.