Abbildungsnachweis & mehr …

… für den Artikel vom 24.9.2019 der Kolumne

Woher kommt der Strom? 37. Woche

______________

Abbildung 0

Vergrößern: Hier klicken

______________

Abbildung 1

Quelle: Hier klicken // Vergrößern: Hier klicken

______________

Abbildung 2

Vergrößern: Hier klicken

______________

Abbildung 3

______________

Abbildung 4

Quelle: Hier klicken

______________

Abbildung 5

Vergrößern: Hier klicken

______________

Abbildung 6

______________

Abbildung 7

Die Grafik wurde einem Gutachten der Uni Heidelberg entnommen, welches über diese Seite aufgerufen werden kann: Hier klicken.

_________________________

Mehr 

Heizungswärme aus Ökostrom: Wegen dieses Prinzips gelten Wärmepumpen als

Grün-kursives Zitat &kompletten WELTplus_Artikel lesen: Hier klicken // Wir empfehlen ausdrücklich das WELTplus-Abo. 10 € pro Monat, die bestens angelegt sind!

Vorzeigetechnologie für eine erfolgreiche Energiewende. Deshalb will der Staat diese Idee noch stärker fördern. Doch Wissenschaftler haben große Zweifel an der Technik

Es brummt in deutschen Wohnsiedlungen. Manchmal ist es auch ein stetiges Rattern. Oder ein Sirren. Das hängt von der Wahrnehmung ab. In immer mehr Gärten, hinter Garagen oder neben Seiteneingängen stehen neuerdings große graue oder weiße Kästen. Darin rotiert ein großer Propeller und schaufelt Luft in eine Verdunstungsmaschine, die warmes Wasser für die Heizung, Dusche oder Küchenspüle herstellt. Die sogenannten Luftwärmepumpen bestimmen zunehmend das Bild in deutschen Wohngebieten – vor allem in Neubausiedlungen.

Rund 60.500 Wärmepumpen, darunter auch Geräte mit Erdsonden, wurden 2018 installiert – eine Steigerung um zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr. Inzwischen dürften mehr als 900.000 der strombetriebenen Heizungen im Einsatz sein. Ein wachsender Park aus Propellermaschinen, die ungefähr so funktionieren wie eine umgekehrte Klimaanlage, sorgt für Wärme in deutschen Wohnhäusern. Geht es nach Herstellern, Verbänden und anderen Anhängern dieser Technologie, sollen es bis 2050 mindestens 15 Millionen Stück sein. Das wären drei Viertel aller Heizungsanlagen. […]

_________________________

Mehr  1

Die Dimensionen einer Windkraftanlage

 

Quelle: Hier klicken
  • CO2 pro Tonne Stahl = 1,3 Tonnen (Hier und hier klicken)
  • CO2 pro m3 Beton = 0,5 Tonnen (Hier klicken)
  • CO2 pro m3 Stahlbeton geschätzt = 1 Tonne

Ein Windrad der 5-MW-Klasse: Hier klicken

_________________________

Mehr  2

Interview komplett lesen: Hier klicken oder hören:

_________________________

Mehr  3

´Keine Ideologie`

Ausschnitt aus Bericht der heute-Sendung vom 20.9.2019, 19:00 Uhr

_________________________

Mehr  4

Die Maßnahmen

Ausschnitt aus Bericht der heute-Sendung vom 20.9.2019, 19:00 Uhr

___________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.