Zitat des Jahres

Sebastian Kurz, Österreichs Außenminister:

„Die deutsche Bundesregierung hat beim Flüchtlingsgipfel in Wien vor einer Woche angekündigt, künftig monatlich mehrere Hundert Migranten jeweils aus Italien und Griechenland nach Deutschland zu holen. Das Ziel ist offenbar, die beiden südeuropäischen Staaten zu entlasten. Aber eine solche Politik, wie sie von Deutschland jetzt angekündigt wurde, wird leider das Gegenteil erreichen: Es werden dadurch vermutlich noch mehr Flüchtlinge nach Griechenland und Italien kommen, und diese Länder werden immer noch stärker belastet werden. Solange man den Migranten das Gefühl gibt, dass es sich lohnt, nach Italien und Griechenland zu kommen, weil man am Ende in Deutschland landen kann, fördert man das Geschäft der Schlepper und löst weitere Flüchtlingsströme aus. Diese Politik ist falsch. Wenn ein Land Flüchtlinge aufnehmen will, dann nicht jene aus Italien, die illegal gekommen sind, sondern wirklich Bedürftige direkt aus Syrien mittels UNHCR-Resettlement-Programm.“

Ist verständlich und ganz einfach,  Frau Bundeskanzlerin.

Ändern Sie Ihre Flüchtlingspolitik!

Jetzt. Sofort.

____________________________________________

Das Zitat stammt aus der heutigen WELT am SONNTAG (2.10.2016)  und ist Teil eines ausführlichen Interviews mit Sebastian Kurz.

Kaufen Sie die Printausgabe oder abonnieren Sie WELT PLUS online. Den allgemein zugänglichen Artikel zum Interview lesen Sie, indem Sie auf das Bild unten klicken:

weiterwinken

_____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.