Strom & Energie aktuell: Ideologische Verbohrtheit vor Energie-Versorgungssicherheit

Die ideologische Dummheit* ist unfassbar!

 

Glaubt man den Regierenden …

… der Grün-Rot-Gelb-Koalition, dann werden wir im Winter in staatlichen Wärmehallen frieren, um uns ein wenig aufzuwärmen. Der Strom fällt aus, weil Putin uns den Gashahn abdreht, in dessen Abhängigkeit uns die ganz große Koalition von SPD über Union bis Grüne gezielt hinein bugsiert hat.

Kein Wunder also, dass die paar wenigen Politiker, die sich noch einen kleinen Rest an Verstand bewahrt haben, nun fordern, den von Merkel auf Wunsch der Grünen durchgesetzten Ausstieg aus der Kernenergie erst einmal aufzuschieben.

Doch da ist mit den Ideologen von Grün bis Rot und hinein in die FDP nichts zu machen. Ob Bundeskanzler Olaf Scholz oder jüngst der grüne Chef der Bundesnetzagentur, der dafür verantwortlich ist, dass Deutschland genug Energie bekommt – im Chor klingt es: Nein, kein Ausstieg aus dem Ausstieg! Denn Kernenergie werde das Problem nicht lösen: „Wir haben ein Wärmeproblem, kein Stromproblem!“ Und: „Kernenergie erzeugt Strom, keine Wärme!“

Aha, denkt sich da der dumm gehaltene Michel: Wenn das so ist und der ohne Gas produzierte Strom auch weiterhin aus der Steckdose kommt, dann schalte ich eben meinen stromgestützten Wärmeradiator auch ohne den bösen Atomstrom an, wenn die gasbetriebene Fernheizung ausfällt. Und schon ist das Problem gelöst.

[…]

Quelle Zitat & Artikel weiterlesen

________

Im WELTonline Liveticker meint Arbeitgeberpräsident Dulger:

[…] Mit sehr deutlichen Worten sorgt sich Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger um den Wohlstand in Deutschland. Insbesondere im Falle eines Gaslieferstopps werde dieser erst einmal verloren gehen, fürchtet er – und fordert: „Wir müssen uns ehrlich machen“. […]

UND unverzüglich mit Russland, mit Putin, mit Gazprom reden sowie die Sanktionen gegen Russland bilateral beenden. Nordstream 2 sofort in Betrieb nehmen! 

Was könnte die Regierung noch tun?

________

*Hinzu kommt mangelnde Sachkenntnis. Es sind halt Dummbatzen, die Deutschland regieren. Meine Meinung. Sogar die FDP stimmt im Bundestag gegen eine KKW-Fristverlängerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.