Corona aktuell: Interview Jens Spahn zu Ausgangsbeschränkungen im Berchtesgardener Land

Das Interview kommt nach der Lagebeschreibung in Berchtesgarden:

Das Berchtesgardener Land hat gut 105.000 Einwohner. Davon sind roundabout 300 positiv getestet. Das sind 0,285 % der Einwohner.

Es gibt keine Toten, bei denen Covid-19 die Ursache wäre. Intensivbetten sind genügend frei.

Die freiheitsentziehenden Maßnahmen sind vollkommen unverhältnismäßig!
Mehr

3 Gedanken zu „Corona aktuell: Interview Jens Spahn zu Ausgangsbeschränkungen im Berchtesgardener Land“

  1. Ganz frisch: ‚Die Welt‘, 21.10.20, „Corona-Fallsterblichkeit seit August deutlich unter einem Prozent“ (laut Robert-Koch-Institut). Unter einem Prozent! Quod erat demonstrandum.
    Wahrscheinlich wurden in der ersten Welle viele ältere Menschen „auf dem falschen Fuss“ erwischt. Die scheinen jetzt vorsichtiger zu sein; es ist ja schon bekannt, dass der Altersdurchschnitt der Infizierten stark gesunken ist. Ausserdem wird natürlich mehr getestet, und nicht mehr vorwiegend Menschen mit Symptomen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.