Darf Björn Höcke lt. Gericht Faschist genannt werden? Nein!

Das hörte man immer wieder im Zusammenhang mit …

der Person Björn Höcke:

´Der Mann dürfe lt. Gericht Faschist genannt werden.`

Meine Ausführungen dazu finden Sie hier.

Nun hat endlich auch das Landgericht Hamburg klar gestellt, dass die Meinungsäußerung auf einem Plakat, dass Björn Höcke ein Faschist sei, zulässig ist, dass das Gericht aber Herrn Höcke durchaus nicht als Faschisten eingestuft hat.

Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.