Gender -„Wissenschaft“ … ?

Auf taz.de beschäftigt …

… sich ein Essay mit der Gender-„Wissenschaft“, neudeutsch gender-studies.

Aufgehängt wird das Ganze an einem Artikel in der Emma, der Hauszeitschrift von Steuersparerin Alice Schwarzer.

Unbehagen
Essay lesen: Auf taz.de klicken

„Immer mehr Kritik wird an den Genderstudies laut. Verschiedene Journalist*innen fragen sich, ob es sich eher um „Gendergaga“ handele, etwa der Kolumnist Harald Martenstein oder zuletzt Zeit-Autorin Julia Friedrichs, die von einem „gewaltigen Umerziehungsexperiment“ berichtete. Nun bestätigt mit der Emma eine feministische Zeitschrift quasi bei ihrer eigenen wissenschaftlichen Grundlage Denkverbote und Psychoterror. Zeit, sich die Kritik näher anzuschauen.“ Quelle: Siehe Essay taz.de

Der Essay spricht für sich. Umfeld

Tipp: Stöbern Sie mal in den Gender-Artikeln im Umfeld des Essays.

Für die sogenannten gender studies werden Millionen und Abermillionen Steuergelder zum Fenster hinausgeworfen.

Meine Meinung:

Abschaffen!

__________________________________________

Lesen Sie meine Erfahrungen zum Thema.

__________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.