Claudia Roth – Die 5% wackeln – Vor allem in NRW

Die Deutschen seien schuld, …

Claudia Roth Türkei
Lesen: Auf Bild klicken // Markierung durch MEDIAGNOSE

dass viele Türken, die in Deutschland leben, nicht oder wenig integriert seien. Da sei es kein Wunder, dass überdurchschnittlich viele Türken beim Referendum für die Verfassungsreform in der Türkei gestimmt haben. Diesen Leuten muss geholfen werden.

Man müsse sich eben „extrem um Erdogan-Anhänger bemühen.“

So lässt sich die Meinung von Claudia Roth zum Referendum in der Türkei zusammenfassen.

Regelrecht unverschämt wird Frau Roth, wenn sie einen Zusammenhang zwischen den Menschen, die beim Referendum mit „JA“ gestimmt haben, und den deutschen Wahlberechtigten, die die AfD wählen (werden).

„Eine knappe halbe Million Menschen hier in Deutschland hat einem Präsidialsystem zugestimmt, das mit unserer Rechtsstaatlichkeit und Demokratie wenig zu tun hat. Das gilt aber auch für alle, die der AfD ihre Stimme geben. Denn die AfD hat mit Demokratie genauso wenig zu tun.“

Lesen Sie die Kommentare zum Interview, dass Sie oben rechts aufrufen können und aus dem die grün-kursiven Zitate stammen

Vor allem in NRW bewegen sich die Umfragewerte der Grünen sehr stark Richtung 5%-Hürde. Interviews und Äußerungen wie das oben von Claudia Roth, von Simone Peter oder Katrin Göring-Eckardt tragen zum Absturz der Grünen erheblich bei.

Ich bin den Medien dankbar, dass sie den Grünen so viel Raum geben, ihr krudes Denken zu präzisieren.

Praktisch jedes Interview, jedes Statement – vor allem der Damen – ist ein Sargnägelchen mehr in Richtung Nichtschaffen der 5%, sprich politische Bedeutungslosigkeit.

_____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.