Umweltterroristen Update 5: Hambacher Forst

„Friedensgespräche“ …

… sollen gefährdet sein.

Weil RWE eine „rote Linie“ überschreitet. 

In was für einem Deutschland leben wir?

Einem Rechtsstaat oder in einem Land, in dem sich gewaltbereite Umweltterroristen herausnehmen dürfen, Bedingungen zu stellen, sprich „rote Linien“ zu ziehen, zu verhandeln und genehmigte Rodungsarbeiten mit Gewalt zu „verhindern“?

Das Beispiel Hambacher Forst dokumentiert

Staatsversagen auf ganzer Linie!

friedensplan
Kompletten Bericht lesen: Auf Bild klicken.

_____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.