Ein Gedanke zu „Wirtschaft aktuell: EU-Empfehlung – Keine neuen Schulden 2023“

  1. The Swiss Connection: Wie Russland die harten Sanktionen übersteht

    Dank anhaltender Öl- und Gasexporte und eines gestützten Rubels konnte Moskau die westlichen Sanktionen überstehen.

    JPM ist von seinen früheren Prognosen eines 35%igen Rückgangs des russischen BIP im zweiten Quartal abgerückt.
    Der Löwenanteil der russischen Rohstoffe wird über die Schweiz und ihre fast 1.000 Rohstoffunternehmen gehandelt.
    Vor ein paar Wochen gab Putin zu Protokoll, dass er den Krieg in der Ukraine eine „Tragödie“ nannte und behauptete, die gegen sein Land verhängten Wirtschaftssanktionen seien „gescheitert“. Wie sich herausstellte, hat er nicht gerade geblufft.

    Drei Monate nach den schärfsten und am besten koordinierten Sanktionen der westlichen Regierungen erweist sich die russische Wirtschaft als harte Nuss. Dank anhaltender Öl- und Gasexporte und eines gestützten Rubels konnte Moskau die Sanktionen des Westens viel besser überstehen als erwartet.

    In einer Kundenmitteilung von letzter Woche, die am Montag veröffentlicht wurde, erklärt JPMorgan Chase, dass die Umfragen zum Geschäftsklima im Land „auf eine nicht sehr tiefe Rezession in Russland hindeuten und daher Aufwärtsrisiken für unsere Wachstumsprognosen beinhalten. Die vorliegenden Daten deuten daher nicht auf einen abrupten Einbruch der Wirtschaftstätigkeit hin, zumindest nicht im Moment“.

    JPM ist auch von seinen früheren Prognosen abgerückt, wonach das russische BIP im zweiten Quartal um 35 % und im gesamten Jahr 2022 um 7 % schrumpfen wird, und geht nun davon aus, dass die Rezession weit weniger stark ausfallen wird.

    Die Bank stellte jedoch fest, dass Russland die Auswirkungen der aktuellen und potenziellen Sanktionen mit Sicherheit zu spüren bekommen wird, und fügte hinzu, dass die russische Wirtschaft in einer viel besseren Verfassung wäre, wenn das Land nicht in die Ukraine einmarschiert wäre.

    https://uncutnews.ch/the-swiss-connection-wie-russland-die-harten-sanktionen-uebersteht/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.