Israel

obama-verrat
Lesen: Auf Bild klicken

Die USA – konkret Barak Obama – hat Israel, die einzige Demokratie in Nahen Osten, erbärmlich im Stich gelassen.

Israel siedelt in besetzten Gebieten. In Gebieten, die nach dem Krieg 1967 an Israel gefallen sind. Weil die Araber den Krieg, den sie begonnen haben, verloren haben.

Genau wie Polen, Russland in Gebieten gesiedelt hat, die Deutschland nach dem Zeiten Weltkrieg verloren hat. Weil es den Krieg, den es angezettelt hat, verloren hat.

Man soll  keine Kriege beginnen und dann auch noch verlieren. Vor allem darf man nicht jammern, wenn Gebiete verloren gehen.

Israel siedelt,  wo ohnehin nichts ist. In der Wüste. In Gebieten, wo Palästinenser niemals etwas bauen würden.

____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.