Islam: Der Schwertvers des Koran

Für den zweiten Weihnachtstag …

Deutschlandfunk
Zum Sender: Auf Logo klicken

… möchte ich den geneigten Lesern zwei Interpretationen des so genannten „Schwertverses Sure 9 Vers 5 “ des Koran vorstellen. Sie sind der Sendereihe  des Deutschlandfunk„Koran erklärt“ entnommen.

Bemerkenswert ist, dass die „Erklärungen“ zeitlich recht nahe beieinander liegen. Auch werden von den Autoren wohl verschiedene Koranübersetzungen zugrunde gelegt.

sure-9-201115
Lesen/hören: Auf grünes Feld klicken

Die weiteren im Text angesprochenen Verse finden Sie hier.

Die chronologische Reihenfolge der Suren/Verse finden Sie hier

_________________________________

sure-9-080716
Lesen/hören: Auf grünes Feld klicken

____________________________________________

Eingedenk der Tatsache, dass der Koran für einen strenggläubigen Moslem das dem Propheten geoffenbarte wahre Wort Gottes sein soll, ist es m. E. durchaus möglich, das Geschriebene wortwörtlich zu nehmen.

So, wie es Salafisten, aber auch diverse „Vertreter“ diverser islamischer Rechtsschulen im Hinblick auf ihre nach ihrer Ansicht abtrünnigen Glaubensbrüder tun.

Denn es ist eine Tatsache, dass Muslime vor allem Muslime umbringen.

____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.