Fritzis Welt

angst-vor-ueberfremdung
Artikel lesen: Auf Bild klicken

____________________________________________

Frau Haberlandts Argumentation ist entlarvend:

Wie kann jemand gegen Fremde sein, wo doch fast gar keine vorhanden sind?

Umkehrschluss:

Wo viele Fremde sind, da wäre es schon verständlich, dass die Menschen Angst vor Überfremdung haben.

Oder habe ich da was falsch verstanden? 

Mehr

Lesen Sie morgen im Original,

was Frauke Petry zum Begriff  „völkisch“ gesagt hat!

________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.