Seehofer vs. Merkel / Verstand vs. Das´Gute`

Schmerzgrenze erreicht
Vergrößern: Auf Bild klicken

Wolfgang Schäuble platzte der Kragen.

Attacken würden von der CSU namentlich Herrn Seehofer gegen die Kanzlerin geritten. Das habe mit sachlicher Auseinandersetzung nichts mehr zu tun.

Dazu folgendes:

Kanzlerin Angela Merkel ist absolut beratungsresistent und fern jedweder Realität. Wenn die CDU-Fraktion nicht so penetrant an den Fleischtöpfen der Posten und Pöstchen hängen würde, wenn das viel gescholtene Österreich nicht die Balkanroute geschlossen hätte, wenn also weiter jeden Tag bis zu 10.000 Menschen einfach so nach Deutschland kämen, wäre Frau Merkel schon längst in die Wüste geschickt worden.

Statt die Verschnaufpause zu nutzen und Deutschland überrollfest zu machen, faselt die Regierungschefin etwas von der Wiedereröffnung der Grenzen, der Abschaffung der Grenzkontrollen.

Hochverehrter Herr Schäuble,

es sind offensichtlich noch nicht genügend Attacken gegen die Frau geritten worden, die Deutschland nachhaltig Schaden zufügt. Und ganz nebenbei die CDU zugrunde richtet.

Organisieren Sie ein konstruktives Misstrauensvotum. WerdenBild blaues Auge Sie Kanzler bis zur Bundestagswahl. Richten Sie die Dinge in Deutschland so, dass wieder Recht und Ordnung herrschen. Dann könnte die CDU 2017 noch mal mit einem dunkelblauen Auge davon kommen. Und Sie Kanzler bleiben.

Allerbeste Grüße aus Aachen

Rüdiger Stobbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.