Der Albtraum geht weiter – Zunächst bis zum 31.1.2021

Lockdown-Regeln bis zum 31.1.2021: Hier klicken

____________________

Der Deutsche Infektionsschutzfunk am 5.1.2021 meint wohlgefällig:

Quelle des Kommentars von Stephan Detjen: Dlf 5.1.2021

__________________________________

Hygiene-Diktatorin Merkel verkündet:

Deutschland wurde innert eines Jahres in eine Hygiene-, Verbots-, Maulkorb- und Maskendiktatur der Angsthasen verwandelt. Haupttreiber dieser Entwicklung war und ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die ist damit meiner Meinung nach eine Hygienediktatorin. Deutschland wird mit Verordnungen regiert. Das Infektionschutzermächtigungsgesetz macht es möglich. Das Parlament, der deutsche Bundestag ist praktisch ausgeschaltet. In der öffentlichen „Debatte“ kommt die AfD, die größte Oppositionspartei, praktisch nicht mehr vor. Heute braucht niemand verhaftet zu werden. Heute wird man nicht mehr erwähnt. In den Mainstream-Medien. Das reicht, um die diktatorischen Maßnahmen praktisch ohne relevanten Widerspruch durchzusetzen.

Leute, wehrt Euch!

Mehr

10 Gedanken zu „Der Albtraum geht weiter – Zunächst bis zum 31.1.2021“

  1. Die Bürger sind schuld; die Lockdownmaßnahmen greifen nicht!!!

    Wir müssen da mal klar feststellen, dass all die großartigen Maßnahmen des Coronaregimes (Merkel & Co, MPK) absolut richtig, unfehlbar und alternativlos sind. Würde die Bevölkerung sich richtig verhalten, gäbe es das Virus nicht mehr, allein die Maßnahmen hätten das Virus längst erledigt!!!

    Ist doch klar, wir, die widerlichen Bürger, verweigern der Regierung den Gehorsam und sind daran schuld, dass nach dem 10. Januar alles so bleibt wie es ist! Ergo, werden dann die Maßnahmen bis Ostern verlängert, dann konnte der Ungehorsam der Bürger mittels längerem Zeitraum ausgeglichen werden. Alternativen dazu gibt es nicht, es sei denn, dass man die Bürger abschafft.

    ALLERDINGS IST REGIEREN OHNE BÜRGER NICHT SO WITZIG!!!

    Diese „Knalltüten“ von Politikern halten ihre Bürger nur noch für blöd. Sie hinterfragen niemals ihre Anordnungen und ihre Arroganz ist schlicht unbeschreiblich:

    SIE DEGRADIEREN UNS ZU BEFEHLSEMPFÄNGERN, ALSO ZU UNTERTANEN!!!

    FAZIT

    Hier wird durchregiert, was das Zeug hält, hier wird durchgeimpft, egal welche Kollateralschäden an Bürgern vollzogen werden, und sie machen schlicht was sie wollen, zum Schaden der Bevölkerung!
    Das vorgeschobene Ziel „die Gesundheit der Bevölkerung“ hat sie in der Vergangenheit nicht interessiert und wird es auch nicht in Zukunft. Hier wird ganz klar das Ziel verfolgt, dass bei einer
    Unterdrückung, hervorgerufen durch Angst und Panik , sie unbehelligt ihre Ziele verfolgen und durchsetzen können.

    SIE WOLLEN DEN GREAT RESET!!!

  2. Komischerweise findet in Schweden kein Massensterben statt, und das ohne Lockdown und keine Masken! Aber Lauterbach & Co. machen weiter Panik.

    Was ist überhaupt ein Corona-Toter? „An“ oder „mit“ Corona oder wie oder was? Und die „normalen“ Grippe-Toten gibt es gar nicht mehr. Aha!

    Der deutsche Michel wird mit Corona-Propaganda zugetextet. Aber gerade das sollte doch auffallend sein und bereits mit dem gesunden Menschenverstand hinterfragt werden können. Leider ist der deutsche Michel ein Untertanengeist.

  3. Ende der Demokratie?

    Die für morgen vorgesehenen Änderungen zum Infektionsschutzgesetz werden laut anonymen Beschuldigungen einiger Abgeordneter zum Blindflug bei der Abstimmung. Nachzulesen bei Reitschuster: Coronagesetz wird Abstimmung im Blindflug!

    Wie schon am 18.11. wiederholen sich die Vorkommnisse, und die Grundrecchte werden in einer Art und Weise eingedampft, dass einem die Sprache wegbleibt. Wer jetzt noch glaubt, dass diese Gesetze in der Zeit der „Epidemischen Notlage“ zur Anwendung kommen, der irrt gewaltig. Diese Gesetze sind so aufgebaut, dass sie jederzeit wirksam sind. Für die Strukturierung der Gesetzestexte hat man große Unternehmungsberatungen ausgesucht, die absolut präzise die beabsichtigten „Schweinereien“ des Coronaregimes für die Zukunft konstruieren.

    Morgen werden dann die Gesetzestexte für die absolute „Überwachung“ durchgewunken, nach dem Beispiel vom 18.11.. Die Abgeordneten dürfen dann wieder mal alles abnicken, wie das die Blockflötenparteien in der DDR machten. Selbst der wissenschaftliche Dienst hat bei dieser Neuordnung des Gesetzes seine Bedenken ausgesprochen.

    Machen wir uns nichts vor, hier werden die Grundlagen für einen zukünftigen Überwachungsstaat geschaffen. Reisetätigkeiten werden grundsätzlich von medizinischen Zeugnissen abhängig gemacht, die Exekutive kann immer Untersuchungen an Personen vornehmen, wann es ihr genehm ist, und hat auch dann die Möglichkeit einzugreifen, bspw. durch Zwangsimpfung und ähnliche Maßnahmen. Das Recht auf Unversehrtheit des Körpers wird damit abgeschafft! Der Gesundheitsminister wird zu allem ermächtigt.

    DAS PARLAMENT HAT AUSGEDIENT, ES HAT DIE FUNKTION DES ABNICKENS, SO WIRD HEUTE DIE DEMOKRATIE VERHÖHNT!!!

    FAZIT

    Seit langem haben wir ein Bauchgefühl, das uns sagt, hier wird unser bisheriges Leben auf den Kopf gestellt. Genau das passiert auch morgen wieder. Still und heimlich und ohne Öffentlichkeit macht das Coronaregime, was es will. Sie mißbrauchen den Bundestag. Auf die Abgeordneten wird Druck aufgebaut, ihre Mandate erhalten sie auch mehr oder weniger über die Partei, denn ohne Aufstellung kein Mandat. Das ist der neue Weg! Alle einschüchtern, verängstigen und diffamieren. Die Werkzeuge des Sozialismus greifen in einer Art, die wir bei uns nicht für möglich gehalten hätten. So gibt es dann morgen den nächsten „Sargnagel“ für die Demokratie.

    DER ÜBERWACHUNGSSTAAT WIRD AUSGESTALTET!!! ES WIRD TÄGLICH SCHLIMMER!!!

  4. Bund und Länder einig, Verlängerung und teilweise Verschärfung des Lockdowns kommt!

    Ja, wer hätte das gedacht, die Exekutive macht wieder mal, was sie will! Das nicht legitimierte Coronaregime hat wieder den bekannten Auftritt und entscheidet „ohne Sinn und Verstand“ was sie, die „Erwählten“, wollen. Wie immer findet eine Betrachtung der vergangenen Entscheidungen nicht statt. Woran das liegt ist vollkommen unerheblich, hier muß geschützt werden, was irgendwie geschützt werden kann, koste es was es wolle. Klar ist natürlich auch, dass unzweifelhaft die Bürger daran schuld sind, dass das Virus noch immer nicht besiegt wurde. Trotz massiver Verbote und nachfolgender Sanktionen, haben sie schlicht ihre „Zellen“ verlassen und sind zum Wintersport gefahren, haben zu Sylvester ihr Feuerwerk abgebrannt und sich auch nicht an die Regel gehalten, dass nur zwei Haushalte zusammentreffen dürfen. Ganz klar liegt die Schuld einzig beim Bürger und nicht an den Maßnahmen, denn die sind zweifelsfrei ALTERNATIVLOS!!!

    Die Scharfmacher der Republik haben wieder ihre ganz großen Auftritte und überschlagen sich gegenseitig mit immer mehr Verboten und Kontrollen. Dieser Herr Lauterbach ist mal wieder am LAUTESTEN, das ist er seinem Namen schuldig und verlangt den „Dauerlockdown“! Wieso und warum ist nicht so wichtig, ob aus Umweltgründen oder Virusgründen ist vollkommen egal, diese „Bürgerbande“ gehört eingesperrt, bis sie ihren Untertanenstatus begriffen hat. Anders geht es nun mal nicht. Man muß diese Bürgerbande stetig zu ihrem „eigenen Schutz“ einkerkern.

    In jüngster Vergangenheit hatten wir Bürger Abgeordnete gewählt, die unsere Interessen im Land- sowie Bundestag vertreten sollen. Wo sind eigentlich diese Abgeordneten, was haben sie zu den „Verbrechen an der Menschlichkeit“ zu sagen, die das Coronaregime der Bevölkerung aufbürdet? Nichts, na klar, sie haben sich ja selbst am 18.11.2020 abgewählt. Jetzt sind sie nicht mehr zuständig und brauchen auch keine Stellung zu den ungeheuren Vorgängen zu nehmen. Wozu haben wir eigentlich diese „Hanswurstkameraden/innen“! Na klar, die wärmen ihre Stühle im Bundestag durch „Dauersitzen“ an und sichern sich durch „Nichtteilnahme“ am politischen Geschehen ihre Wiederwahl als Abgeordnetenkandidat/in. Bei dieser aufreibenden Tätigkeit ist es vollkommen unmöglich sich zu aktuellen Themen zu äußern, zumal ihnen dazu auch noch die erforderliche Fähigkeit fehlt. Da allerdings die Partei den oder die Kandidaten/in aufstellt, kann man ganz beruhigt in die Zukunt schauen. Wer nicht negativ auffällt und schön stramm die Parteiideologie runterrasselt, ist fast wieder im nächsten Landtag bzw. Bundestag.

    So gesehen, könnte man fast meinen, dass entgegen der Verfassung sich die „exekutiven Häuptlinge“ dazu aufgeschwungen haben, um uns zu schützen, recht haben. Ja, es geht um nichts anderes als unseren Schutz. Dies ist ihre vorrangige Aufgabe: uns zu schützen! Ob dieser Schutz benötigt wird oder ob wir ihn wollen spielt dabei keine Rolle, es erfolgt nach dem Motto:

    WIR SCHÜTZEN EUCH, GEBT EUCH DAMIT ZUFRIEDEN!!!

    FAZIT

    Mit unserem Land geht es täglich weiter bergab, und am Horizont gibt es keinen Lichtstreif, dass dieser „grobfahrlässige Unfug“ beendet wird. Diese Damen und Herren kommen aus dem Schlamassel, den sie selbst angerichtet haben, nicht wieder heraus. Sollte es ans Tageslicht kommen, dass sie unbegründet den ABSTURZ des Landes verursacht haben, sind ihre Tage gezählt! Mit den letzten Mitteln versuchen sie zu vertuschen, dass diese „POLITISCHE TRAGÖDIE“ bekannt wird. So zerfleischen sie sich nun selbst und befördern das IMPFTHEMA zum alles entscheidenden Kriterium. Wie üblich, werden dann die Schuldigen gesucht und gefunden. Jetzt wird der Herr Spahn wie ein „Hähnchen“ auseinander genommen. Jetzt haben sie den Schuldigen für jegliches Desaster gefunden. In normalen Zeiten müßte der sofort zurücktreten, denn schließlich ist er der Schuldige, der versäumt hat ausreichende Impfmittel zu bestellen und zusätzlich versäumt hat, die richtige Infrastruktur für den „Impfwahnsinn“ bereitzustellen.

    GUT SO, WIR WEINEN IHM KEINE TRÄNE NACH!!!

    Hier werden nun die „Bruchkanten“ sichtbar! In der GROKO ist der Teufel los. Herr Scholz tritt auf wie der Inquisitor und überreicht Herrn Spahn einen Fragenkatalog, der den Charakter eines Untersuchungsausschusses aufweist. Das sind nun die typischen Absetzbewegungen, die dann vorgenommen werden, um sich von der Verantwortung frei zu schaufeln.

    Leider werden wir ein ganz spannendes Jahr und ein Politikgemetzel erleben, das vollständig zu unseren Lasten geht.

  5. Jetzt haben Söder Spahn Merkel & Co komplett den Verstand verloren. 15 km Corona-Leine, aber 100km zur Arbeit sind OK? Will nicht aufzählen was noch, weil es mir einfach zu Doof ist es aufzuzählen.

  6. Die Kontakte müssten auf „das absolut notwendige Minimum beschränkt“ werden, sagte Merkel nach dem Corona-Gipfel.
    Was soll das? Wie schon gesagt z.B Daimler fängt am 07.01.2021 wieder voll an zu Arbeiten mit Zehntausend Menschen die ein und ausgehen.

    Wann merkt die Mehrheit, dass hier was nicht stimmt!!!

  7. Wann werden wir endlich Frau Merkel los?

    Wenn wir darauf warten, dass Frau Merkel freiwillig abtritt, werden wir Probleme bekommen. Ich prophezeie, dass wir nach der (vielleicht) stattfindenden Bundestagswahl eine neue „Bundeskanzlerin Merkel“ haben werden. In ihrer Herrschsucht ist sie unvergleichlich! Jetzt konnte man bei Boris Reitschuster und auch bei Bild nachlesen, dass nicht Spahn bei der Impfstoffbestellung der Bösewicht ist, der alles versaut hat, sondern die unvergleichliche Kanzlerin per „ORDER MUFTI“ Spahn und Kollegen daran hinderte, ihren Impfstoff-Einkaufsplan durchzusetzen.

    KENNEN WIR DOCH VON IHR, DEMOKRATIE IST NICHT SO IHR DING!!!

    Natürlich hat der Herr Spahn mal wieder das eingezogen, was man bei solchen Vorgängen einziehen kann! Brav hat er das durchgeführt was Mutti befohlen hat.

    DAS IST IHRE WAHRE STÄRKE!!!

    In was für Zuständen ist unser Land eigentlich? Nach solchen Vorfällen wurden die Verantwortlichen früher schlicht GEFEUERT! Seit dem 18.11., nachdem die Demokratie abgeschafft wurde, herrscht einzig das Coronaregime, nämlich Frau Merkel und die MPK. Eine Opposition kann man nicht wirklich erkennen und wir leben im autokratischem „Merkelland“!

    Jetzt bürdet uns „Madame Kanzlerin“ die Verlängerung des Lockdowns, natürlich mit Verschärfung der Maßnahmen, auf. Dazu gibt es natürlich keine wissenschaftlichen Erkenntnisse oder Begründungen. Immer wieder befeuert sie in Angst- und Panikmachemanie, dass die Infiziertenzahl, gemessen in der Inzidenz und die übermäßigen Todeszahlen diesen Takt vorgeben, da irgendwelche willkürlich festgelegten Grenzen nicht erreicht wurden. Es darf auch nicht hinterfragt werden, ob dieses Zahlenmaterial überhaupt als Vorlage zur Entscheidung taugt, das wäre nicht im Sinne von Frau Merkel, denn sie gibt schließlich die Fakten vor, BASTA!

    Seit langem warnt sie uns, das Volk, nur ihr und ihren Mitstreitern zu vertrauen, denn sie liefern die Fakten. Andere Fakten sind Verschwörungstheorien, sehr gefährlich und vor allem volksschädigend. An was erinnert das doch gleich? Ach ja richtig, an Diktatur!

    Die von ihr vereinnahmten ÖRR verherrlichen zusätzlich auch noch ihre Maßnahmen, dass wir uns schon jetzt um die Denkmäler für Frau Merkel Gedanken machen müssen, die dann statt der Leninstatuen in GANZ Deutschland aufzustellen sind.

    FAZIT

    Wir müssen erkennen, dass die Gewaltenteilung in der „epidemischen Notlage“ nicht existent ist. Hier und jetzt findet nur noch die „Exekutive“ statt. Aus diesem Grunde heraus hat ein deutscher Richter im Dezember, in einer 190 Seiten langen Klageschrift, Verfassungsbeschwerde eingereicht. Warum nur ein einzelner Richter diesen Weg geht ist unglaublich. Sind alle, seine Kollegen und Dritte schon so eingeschüchtert, dass sich keiner mehr traut gegen diesen jetzigen „Feudalstaat Merkel“ vorzugehen?

    DIE GANZEN VORGÄNGE IN DIESEM LAND SCHREIN FÖRMLICH NACH GEGENMAßNAHMEN!!!

    Sind wir schon wieder soweit, dass sich keiner mehr traut professionell gegen das Coronaregime vorzugehen, wie zu Zeiten der NSDAP nach 1933? Eigentlich sollte man meinen, das wir DEUTSCHEN genug gelitten haben was den „AUTORITÄREN STAAT“ angeht. Es ist unfassbar, dass ein Volk sich derart traumatisieren läßt, dass es gegen „Repressive Politik“ nicht vorgeht.

    ES WIRD ZEIT, DASS DER SOUVERÄN AUFWACHT UND SICH SEINER RECHTE BEDIENT!!!

  8. Merkels Expertenrat

    Erst nach versuchter Vertuschung hat nun die Regierung widerstrebend die Namen des Expertenrates bekanntgegen. Die Überraschung hielt sich vollstens in Grenzen. Die Experten sind:

    Prof. Dr. Wieler / RKI
    Prof. Dr. Drosten / Charite
    Prof. Dr. Kroemer / Vorsitzender Charite
    Prof. Dr. Meyer-Herrmann / Helmholzzentrum
    Dr. Priesemann /Max-Planck-Institut
    Prof. Dr. Berner / Uniklinikum Dresden

    Dieser sogenannte Expertenrat ist nun von der fachlichen Seite der Initiator des erneuten Lockdowns incl. der Verschärfungen. Mal abgesehen davon, dass dieser Rat nur ein Teil des notwendigen Spektrums abbildet, sind das alles eingeschworene Befürworter und Jasager der Regierung. Da ist nicht ein einziger Experte dabei, der gegenläufige Meinungen vertritt. Experten aus Wirtschaft, aus Verwaltungen aller Art, sowie Vertreter aus Handel und Industrie gibt es nicht.

    Das Coronaregime (Merkel, MPK) bedient sich derer, die sowieso ständig um sie rumwuseln und einseitig ihre wissenschaftlichen Kenntnisse vortragen. Eins dieser Ergebnisse ist ja das ganz großartige schriftliche Konstrukt der Leopoldina, dessen Inhalt allenfalls unbewiesene Behauptungen sind, jedoch keine evidenzbasierten wissenschaftlichen Fakten enthält. Dieses ungeheure Vorgehen der Leopoldina hat einige Mitglieder veranlaßt die Leopoldina und zugehörigen Einheiten zu verlassen.

    Diese „Stümperei der Leopoldina“ ist nun die Basis, die das ganze Volk in Dauerquarantäne schickt, das Land weiter in den wirtschaftlichen Ruin treibt, Existenzen vernichtet und das Sozialleben nachhaltig beschädigt! Die Verantwortung lastet auf der Regierung, die sie auch nicht mehr los wird.

    Diese grobfahrlässige Vorgehensweise entspricht nicht der verfassungsmäßigen Vorgabe und schon gar nicht dem geleisteten Amtseid. Wie schon seit Frühjahr letzten Jahres maßt sich die Exekutive das alleinige Recht des Handelns an. Durch mehrere Gesetzesänderungen am Infektionsschutzgesetz haben sie sich ermächtigt, in alleinigem Herrschaftanspruch zu schalten und zu walten nach Art der Feudalherrschaft.

    Der Bürger steht außen vor und hat keinerlei Möglichkeiten des Einschreitens gegen die exekutiven Maßnahmen, da ja ihre gewählten Abgeordneten in das Geschehen am 18.11. nicht mehr eingebunden sind.

    DER SOUVERÄN WURDE AUSGESCHALTET!!!

    Die einzige Möglichkeit, die nun der Bürgerschaft noch verbleibt, ist das Recht auf Widerstand. In Art. 20 Abs. 4 der Verfassung heißt es: „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Wie schon beschrieben, hat die Exekutive sich zur Alleinherrschaft ohne Beteiligung des Souveräns aufgeschwungen. Das Coronageschehen, sprich die derzeitigen Lockdowns sind ohne die Beteiligung des Souveräns verfassungswidrig und somit greift das RECHT AUF WIDERSTAND!

    Packen wirs an und nehmen unsere verfassungsgemäßen Rechte wahr und leisten Widerstand auf allen Ebenen; dazu „GUTES GELINGEN“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.