Corona 11.1.2022 – Israels aktuelle Reaktion auf Omikron

Gleich zu Beginn der Pandemie gelang es Israel, … … anders als vielen anderen Staaten, welche mit explodierenden Infektionszahlen zu kämpfen hatten, die Corona-Infektionszahlen massiv zu drücken. Aber schon ab Mitte 2020 entwickelte sich der Staat mit seinen fast 10 Millionen Einwohnern „vom Musterland zum Negativbeispiel“. …

Israel und der SPD-Chef

Scharfe Kritik wird an den Äußerungen von Walter Borjans zu Israel geübt:  Vollkommen zu Recht Waffenlieferungen an Israel mit einem Mitspracherecht in Nahost verknüpfen? Der Vorstoß von SPD-Chef Walter-Borjans stößt auf scharfe Kritik. CDU-Außenpolitiker Röttgen fordert eine Klarstellung, die FDP ruft zu Solidarität mit dem jüdischen Staat auf. CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat den SPD-Vorsitzenden Norbert … „Israel und der SPD-Chef“ weiterlesen

Hamas & Israel – Nochmal bittere Wahrheiten

[…] Zu wenige in Deutschland begreifen – … auch aufgrund der kritikwürdigen Berichte mancher Medien – wie ernst die Lage in Israel ist, zumal die Stärke des Willens der Biden-Administration, ohne wenn und aber an der Seite Israels zu stehen, wie es Bidens Vorgänger im Amt, vielleicht mit Ausnahme von Barack Obama, stets unumwunden gehalten … „Hamas & Israel – Nochmal bittere Wahrheiten“ weiterlesen

Israel und der palästinensische Raketenterror: Werner Bläser, unser Mann in der Schweiz meint …

Unfassbar. Israel wird mit einem Raketenhagel auf die Zivilbevölkerung angegriffen, Israel wehrt sich. ‚Fridays for Future‘ greift Israel verbal an! Wer zuerst geschossen hat, wer sich verteidigt, das ist für diese Cretins irrelevant. Wie pervers muss man sein, wenn man die Rollen von Angreifer und Angegriffenem vertauscht?

Artikel zum Sonntag, 14.11.2019: Prof. Wolffsohn zur Siedlungspolitik Israels

Es ist eine Frage, … … die bei der Auf- und Verteilung sowie der Besetzung Deutschlands nach dem verlorenen Weltkrieg II keine Rolle gespielt hat. Wer einen Krieg anzettelt und ihn verliert, darf sich über Landverluste nicht beklagen, oder? Warum das im Fall der Besetzung des Westjordanlandes durch Israel anders sein soll … Heuer: Ja! Dann … „Artikel zum Sonntag, 14.11.2019: Prof. Wolffsohn zur Siedlungspolitik Israels“ weiterlesen

Israel und seine Grenze

Israel schützt seine Grenzen. Das ist das selbstverständlichste der Welt. Nur in Deutschland nicht. In Deutschland  will man keine „bösen“ Bilder. Deshalb brauchen die Menschen, die Deutschland Zug-um-Zug besetzen, kalt besetzen, nicht mal Waffen.  Man lässt sie millionenfach herein. Einfach so. Deshalb werden hier in Deutschland vor allem die vielen Menschen beklagt, die wegen des  … „Israel und seine Grenze“ weiterlesen

In Deutschland werden israelische Flaggen verbrannt.

Von Moslems, die meinen, ihrem Hass freien Lauf lassen zu dürfen. Dass Josef Schuster dagegen ist, dass er mahnt, dass er analysiert, ist selbstverständlich. In einem Interview mit der WELT – leider nur als PLUS-Artikel verfügbar – steckt er in völliger Verkennung der Realitäten die AfD mit in das Antisemitismus-Boot. „Aber es kommen Äußerungen dazu, … „In Deutschland werden israelische Flaggen verbrannt.“ weiterlesen

Israel

Die USA – konkret Barak Obama – hat Israel, die einzige Demokratie in Nahen Osten, erbärmlich im Stich gelassen. Israel siedelt in besetzten Gebieten. In Gebieten, die nach dem Krieg 1967 an Israel gefallen sind. Weil die Araber den Krieg, den sie begonnen haben, verloren haben. Genau wie Polen, Russland in Gebieten gesiedelt hat, die … „Israel“ weiterlesen