Nach „Dummie Baerbock*“ wird nun auch „Spalter Lauterbach*“ Minister

Der bekannte SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach

… soll neuer Gesundheitsminister werden. Die bisherige Justizministerin Christine Lambrecht soll das Verteidigungsministerium übernehmen. Nancy Faeser ist als Innenministerin vorgesehen. …

Quelle grün-kursiver Text & alle Verweise/Kommentare

… Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat den sozialdemokratischen Teil seines Kabinetts vorgestellt. Man werde drei Männer und vier Frauen aufstellen. „Das entspricht der Gesellschaft, in der wir leben“, so Scholz, „in der Männer und Frauen jeweils die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Und wo es dann auch dazugehören muss, dass Frauen die Hälfte der Macht haben.“

Die im Vorfeld wohl am meisten diskutierte Personalie war die des Bundesgesundheitsministers. Dieses Ressort wird, wie von einigen Seiten immer wieder gefordert, bald tatsächlich der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach übernehmen. Es hätten sich, „anders kann man das gar nicht sagen, bestimmt die meisten Bürger dieses Landes gewünscht, dass der nächste Gesundheitsminister vom Fach ist, das wirklich gut kann und dass er Karl Lauterbach heißt“, kündigte Scholz ihn an. „Er wird es“.

[…] Weiterlesen

*Meine Meinung

3 Gedanken zu „Nach „Dummie Baerbock*“ wird nun auch „Spalter Lauterbach*“ Minister“

  1. Endlich sind wir in unserer Regierung TOP AUFGESTELLT! Vermutlich bleiben ab sofort keine Wünsche der Bürger mehr offen. Glücklicherweise ist das repressive Regime sofort erkenntlich. Ohne überhaupt offiziell im Amt zu sein, wird das allerwichtigste und dringenste Thema sodort abgearbeitet, die Impfpflicht! Allein aus diesem Anspruch heraus können wir erkennen wo die Handhabe dieser Regierung liegt. Die Themen Corona und Klima haben absolute Priorität. Diese beiden Themen dienen der Tatsache, dass die Bürgerschaft im Untertanenstatus fest verwurzelt werden. Wenn man das hinreichend erledigt hat kann man sich dann so unwesentlichen Themen wie Wirtschaft und Finanzen widmen; die Priorisierung macht es aus!

    Der neue Gesundheitsminister wird uns auch nur Freude bereiten, wie die Heulboje das auch schon ohne Funktion bestens erledigt hat. Jetzt kann er noch einen draufsetzen! Wenn wir dann alle Untertage arbeiten und schön getrennt leben bleibt an Wünschen nichts mehr offen. Raus kommen wir aus dem Untertagestatus nicht mehr, denn es könnte ja sein, dass Übertage ein einzelnes Virus unterwegs ist.

    1. Das Witzige ist aber, daß vielleicht ausgerechnet der Klabauterbach, wenn auch sicher eher unfreiwillig, Besserung bringen könnte! Denn der Talkshowkönig Lauterbach hat so hohe Erwartungen beim Publikum geweckt, daß er zum Erfolg verdammt ist, wenn er den Volkszorn nicht auf sich ziehen will!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.