Deutschland – Türkei

Was Außenminister Gabriel in der Türkei …

… in Bezug auf das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete abgeliefert hat, war schon beschämend. Schließlich sind die Soldaten auch zum Schutz der Türkei in Incirlik stationiert.

Gabriel Türkei 1
Video anschauen: Auf Bild klicken

Die förmlich körperlich spürbare Unterwürfigkeit des Außenministers hat nichts mit Diplomatie zu tun. Mehr mit „den Schwanz einziehen“.

Im Übrigen plädiere ich dafür, den sogenannten „Kampf gegen den Terror“ in islamischen Ländern sofort einzustellen.

Dieser „Kampf“ beflügelt den Terror hier in Europa. Er liefert eine wohlfeile Legitimation für Anschläge aller Art.

Der „Kampf gegen den Terror“ ist kontraproduktiv.

Wesentlich sinnvoller – und so wird es früher oder später kommen – wäre es, die bundesdeutschen Grenzen zu sichern und Einreisewillige streng zu kontrollieren. Nicht Oma und Opa, die aus dem Urlaub aus Österreich kommen, sondern alle fremdländisch aussehenden Personen (racial profiling) und den gesamten Güterverkehr.

Menschen ohne Einreisepapiere werden in jedem Fall zurückgewiesen.

Asylbewerber werden solange interniert, bis das Asylverfahren abgeschlossen ist.

Das ist Kampf gegen Terror, gegen Sozialmissbrauch, gegen das Ausnutzen des deutschen Sozialstaats allgemein.

Das hat nichts mit Abschottung zu tun.

Menschen mit Einreiseerlaubnis sind in Deutschland weiterhin willkommen.

Alle Staaten der Welt halten das so. 

Wenn wir uns nicht bald besinnen, können wir nämlich zumachen in Deutschland!

____________________________________________

Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht.

____________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.