Eine Meinung, geschrieben nach Gehör

Schon des Öfteren … … habe ich mich über die vollkommen unzureichende und für unsere Kinder m. E. absolut schädliche „Schreiblern-Methode“  Schreiben nach Gehör ausgelassen. Zuletzt war ein Lichtblick am Ende des Horizonts zu erkennen, als die aktuelle Vorsitzende der Kultusministerkonferenz , Susanne Eisenmann, für „ihr“ Bundesland Baden-Württemberg die „Methode“ ausgesetzt hat. Rechts lesen Sie … „Eine Meinung, geschrieben nach Gehör“ weiterlesen

Offener Brief an Amien Idries, Chef v. Dienst Aachener Nachrichten

Sehr geehrter Herr Idries, aus  Ihrem Kommentar vom 16.11. 2017 in den Aachener Nachrichten (AN) zur Kraftwerksbesetzung ist so etwas wie Ausgewogenheit heraus zu lesen. Wenn man allerdings genauer hinschaut, erweist sich das als Schimäre. Denn über gefühlte „Gleichbetrachtung“ zweier Lager kommen Sie nicht hinaus, ihre Meinung. Vor allem fehlt die sachliche Komponente. Es geht … „Offener Brief an Amien Idries, Chef v. Dienst Aachener Nachrichten“ weiterlesen

Erstaunt #4: Ach was!? – Schule und Bildung

Das Bildungsniveau der Schüler … … in noch deutschen Schulen nimmt immer mehr ab. Wie es Thilo Sarrazin bereits 2010 hergeleitet hat. Wobei ich betonen möchte, dass es vollkommen irrelevant ist, ob genetische oder soziokulturelle Aspekte dabei eine tragende Rolle spielen.* Es ist, wie es ist: Die Bildungsqualität in Deutschland hat sich nach einer Studie … „Erstaunt #4: Ach was!? – Schule und Bildung“ weiterlesen

Bildung ist wichtig: Aber nur die richtige!

Und wichtige. Nicht alles sollte vermittelt werden: Da Schule alles können soll, wird der Bildungsprozess ständig mit gesellschaftlichen Anliegen überfrachtet: Verkehrserziehung müsse sein, damit die Kinder nicht Opfer im Straßenverkehr werden; Sexualaufklärung mit HIV-Prophylaxe sei ethisch geboten; sich in der Geschlechtervielfalt unserer Zeit auszukennen könne auch nicht schaden; gesunde Ernährung? Auch sie sei als Lernthema … „Bildung ist wichtig: Aber nur die richtige!“ weiterlesen

Ein Albtraum: Schule in Deutschland

Die Vereinheitlichung der Schulbildung nimmt ihren verhängnisvollen Lauf: Leidtragende sind ALLE Schüler. Die Begabten leiden an permanenter Unterforderung; die schwächeren Schüler an latenter Überforderung. Warum glauben viele Menschen bloß, dass alle Menschen gleich = wirklich gleich, also nicht nur gleichberechtigt, seien und man sie nur gleich behandeln, erziehen, beschulen müsse, um allen das gleich Gute … „Ein Albtraum: Schule in Deutschland“ weiterlesen

Das Ende einer spinnerten Idee …

 … Hoffentlich! Ganz versteckt, so nebenbei, wird wohl eine Idee begraben, die von linken Spinnern* aufgegriffen wurde und Generationen von Grundschulkindern an den Rand der Verblödung gebracht hat. Schreibenlernen nach Gehör Das allerschlimmste ist gleichwohl, dass die große Masse der vermeintlich „vernünftigen“ Pädagogen den Spinnern hinterhergelaufen ist bzw. noch hinterherläuft. Wobei es überhaupt keine Rolle … „Das Ende einer spinnerten Idee …“ weiterlesen

Roger Köppel fragt aus der Schweiz:

Wissen sie wirklich, was sie tun? Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, legt der Bundesrat im Sog anderer Regierungen die Schweiz lahm. Die Demokratie wird ausser Kraft gesetzt. Die wirtschaftlichen Verheerungen sind gigantisch, womöglich schlimmer als die Krankheit. 18.03.2020 Von Roger Köppel   Alle applaudieren, niemand hinterfragt. Der Bundesrat hat die Schweiz zu einer … „Roger Köppel fragt aus der Schweiz:“ weiterlesen