Emnid: Schulz-Zug in der Abwrackhalle

„Knapp zwei Monate vor der Wahl trennen Union und SPD laut Emnid 15 Prozentpunkte – so weit zurück lagen die Sozialdemokraten zuletzt unter Ex-SPD-Chef Gabriel. Die FDP will sich im Wahlkampf nur auf eine Partei konzentrieren“ Und das sollen lt. Artikel rechts ausgerechnet die Grünen sein. Eine recht gute Analyse bietet der Kommentar zum Artikel … „Emnid: Schulz-Zug in der Abwrackhalle“ weiterlesen

Schulz-Zug endgültig auf Abstellgleis

Was nicht verwundert. Was Geister mit einem realistischen Blick für die Dinge bereits beim Aufgleisen „befürchtet“ haben. Was sich auch wahrscheinlich nicht mehr ändern wird. Dafür werden schon Genossen wie z. B. Ralf Stegner („Pattex–Ralle„) sorgen. Wie es die LINKE auf 9 % bei Emnid schafft, ist ein Mysterium. Vor einer Woche in NRW nicht … „Schulz-Zug endgültig auf Abstellgleis“ weiterlesen

Der Schulz-Zug …

… kommt wohl nicht mehr auf  die Beine. Wenn nicht etwas Außergewöhnliches passiert, wird die SPD wieder in die Gefilde zurückfallen, in die sie m. E. gehört. Damit entpuppt sich der ´Schulz-Hype` als das, was ich von Anfang an vermutet habe: Eine von gutgedanklichen Medien gesteuerte Kampagne, die nichts enthielt, außer heißer Luft. Die heiße … „Der Schulz-Zug …“ weiterlesen

Martin Schulz steht das Wasser …

… offensichtlich bis zum Hals. Anders ist nicht zu erklären, dass er plötzlich mit dem Flüchtlings- sprich Migrationsthema um die Ecke kommt. Hat der Mann  kein Schamgefühl? Haben nicht er und seine Genossen im Willkommenstaumel gejubelt? Hat er bereits einmal etwas zu den offenen Grenzen gesagt? Wenn ja, dann nur Gutes. Grenzkontrolle wäre Rechts. Wäre … „Martin Schulz steht das Wasser …“ weiterlesen

Martin Schulz: Ein Blender? Ein Populist?

Henryk M. Broder beschäftigt sich in einem WELTplus-Artikel* mit Martin Schulz in seiner neue Rolle als Kanzlerkandidat der SPD für Deutschland. „Ende Mai letzten Jahres gab Schulz der „Welt am Sonntag“ ein Interview, in dem er auf die Frage, ob er als Kanzlerkandidat der SPD antreten möchte, antwortete: „Sie sehen ja, wie voll meine Agenda … „Martin Schulz: Ein Blender? Ein Populist?“ weiterlesen

Martin Schulz´ seine Demokratie

Martin Schulz ist hellsichtig. Er sieht mit innerem Schrecken, dass die AfD mit 15 bis 20 % in den Bundestag einziehen wird, wenn sich nicht was Entscheidendes verändert. Das wäre z. B. ein Einschwenken der etablierten Parteien auf die Linie der so genannten Rechtspopulisten, zumindest, was die Innere Sicherheit (z. B. Null-Zuwanderung aus Nahost und … „Martin Schulz´ seine Demokratie“ weiterlesen

Bundestag 7.5.2021: Debatte zum Klimaschutz

Der Bundestag hat am Freitag, 7. Mai 2021, … … zwei Anträge der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit dem Titel „Klimaschutz ist jetzt“ (19/ 29294) und „Klimaneutrale Wissenschaft und Forschung“ (19/28364) sowie einen Gesetzentwurf der Grünen „zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes“  (EEG-Sofortmaßnahmegesetz 2021, 19/29288) beraten. …

Bundestag 12.2.2021: Epidemische Notlage nationaler Tragweite

Demnächst wird sie verlängert – So sicher wie das Amen in der Kirche! Meine Meinung ____________________________ Die größte Oppositionfraktion (AfD) im Bundestag meint dazu: Dr. Robby Schlund 2. Ulrich Oehme  Quelle der Videos, des grün-kursiven Zitats & alle Redern und Dokumente: Hier klicken

Bundestag 27.1.2021: AfD zur Angstpolitik der Hygienediktatoren & Mehr

Streit über Versäum­nisse und Auswege aus der Corona-Krise Ein Jahr nach Beginn der Corona-Krise in Deutschland wird in zunehmend scharfer Form über Versäumnisse in und Auswege aus der Pandemie gestritten. In einer Aktuellen Stunde im Bundestag warf die Opposition der Bundesregierung am Mittwoch, 27. Januar 2021, ein unzureichendes Krisenmanagement vor. Zur Begründung angeführt wurden die hohen Infektions- … „Bundestag 27.1.2021: AfD zur Angstpolitik der Hygienediktatoren & Mehr“ weiterlesen

Viola Priesemann – Nicht mehr so forsch, eher so etwas wie demütig

Im ersten Interview des Dlf mit der Physikerin und Forschungsgruppenleiterin  Viola Priesemann vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation  gab sich diese noch sehr dynamisch und forderte den kurzen, aber harten Komplettlockdown: Hier klicken Das aktuelle Gespräch hört sich da schon ganz anders an. Auszug: […] Sandra Schulz: Was werden die Beschlüsse von gestern jetzt bringen im … „Viola Priesemann – Nicht mehr so forsch, eher so etwas wie demütig“ weiterlesen