Neues vom Puff in Aachen

Das waren noch Zeiten, als in Aachen das Sträßchen … …noch das „Sträßchen“ war. Einer Zeit, in der die „Damen“ wirklich noch in erster Linie Frauen waren, die nicht aus aller Herren Länder von Schwerkriminellen nach Deutschland – dem „größten Puff Europas“ – geschafft worden waren. Als die Lage auch für die Polizei noch einigermaßen … „Neues vom Puff in Aachen“ weiterlesen

Neues vom Puff in Aachen: Es wird gemuckt!

Endlich, könnte man sagen. Ein Investor, Helmut Falter – schon immer dagegen – , Seniorchef der alt-ehrwürdigen Mayerschen Buchhandlung und Besitzer mehrerer Grundstücke im geplanten Neu-Nikolausviertel, sowie Aachens OB Philipp mucken auf. Lesen Sie den Bericht der Aachener Nachrichten —————>   Selbstverständlich gibt es auch andere Meinungen. Willi Wichtig (links) reimt irgendetwas mit Urin. Gerald Eimer, … „Neues vom Puff in Aachen: Es wird gemuckt!“ weiterlesen

Neues vom Puff in Aachen

Der Aachener Polizeichef – Dirk Weinspach – schreibt der Stadt Aachen, dass es nicht zielführend sei, die Bordellzone mit Laufhaus zentral und mitten in der Aachener Innenstadt zu belassen. Er begründet es mit dem Kriminalitätspotential. Der Stadtrat will diesen Sachverhalt, der einigermaßen realistisch  denkenden Menschen auch ohne den Brief des Polizeipräsidenten klar ist, nicht mehr … „Neues vom Puff in Aachen“ weiterlesen

Neues vom Puff mitten in Aachen

Die drei aufrechten Ratsherren der FDP in Aachens Stadtrat sind dagegen. Dass Aachens Puff in Form eines modernen Laufhauses mitten in Aachen neugebaut wird. Was sich mit „modernem Laufhaus“ so harmlos anhört, ist in Wahrheit eine Staatlich geförderte Beschauanstalt für in aller Regel Zwangsprostituierte. Dass dann nebenan noch eine KITA gebaut werden wird, ist das  … „Neues vom Puff mitten in Aachen“ weiterlesen

Neues vom Puff in Aachen

Bereits am 7.4.2015 habe ich mich mit der Neugestaltung des Nikolausviertels inkl. Bordellmeile mitten in Aachen beschäftigt. Laufhaus – Damen – Freier  hieß der damalige Artikel. Schon damals wurde auf die erbarmungswürdige und hoffnungslose Situation der Frauen aufmerksam gemacht, die unter Zwang in der Antoniusstraße – im „Sträßchen“ – ihr Gewerbe verrichten müssen. Eine Tagung, welche am 23.6.2016 … „Neues vom Puff in Aachen“ weiterlesen

NvPiA*: Aachens Polizei zickt

Wer hätte das gedacht? Die Polizei in Aachen gibt nicht klein bei. Polizeipräsident Weinspach wirft Politikern mangelnde Gesprächsbereitschaft vor und fordert erneut die Verlegung des Aachener Puffs raus aus der Innenstadt an die Peripherie. Was meiner Meinung nach sehr vernünftig ist. Nun meinen unsere  Politiker, die Kontrolle der Damen, sorry Sexarbeiterinnen, sei in der Innenstadt … „NvPiA*: Aachens Polizei zickt“ weiterlesen

Corona – Prostitution – Lauterbach

Der Dlf bringt am 22.7.2020 einen Bericht über das obige Thema: ______________________ In diesen Zeiten ist es nicht schön „Sexarbeiterin“ zu sein. Und sonst für die allermeisten Damen wohl auch nicht: Hier klicken ______________________ […] Wegen der Corona-Pandemie sind die offiziell gemeldeten Bordelle in Berlin seit Monaten dicht. Kein Bundesland hat das Verbot bisher aufgehoben. … „Corona – Prostitution – Lauterbach“ weiterlesen

Artikel zum Sonntag, 19.4.2020: Zwangsprostitution

Das Thema ist nicht nur zu Corona-Zeiten wichtig! Frauen, insbesondere ausländische Frauen und Mädchen, werden mit Versprechungen auf ein besseres Leben allermeistens von ausländischen Banden, ultra-brutalen Männern, nach Deutschland gelockt, um hier unter dem wohlwollenden Auge des Gesetzes zwangsprostituiert zu werden. Ausführlich habe ich dazu bereits berichtet: Hier klicken Aktuell greift der Deutschlandfunk das Thema … „Artikel zum Sonntag, 19.4.2020: Zwangsprostitution“ weiterlesen

Ist das E-Auto die Rettung des Planeten?

Auf FAZonline erschien am 6.8.2017 ein Kommentar, der meine Vermutung von dem Politischen Grenzwert in Sachen Jahresdurchschnittsgrenzwert 40 µg NO2/m3 Luft stützt. Fahrverbote würden m. E.  politisch motiviert mit einem viel zu niedrigen Durchschnittswert* begründet und faktisch nicht aus gesundheitlichen Gründen erlassen. Die Gesundheit der Menschen ist nur ein Vorwand! Was nicht wundert. Ist doch … „Ist das E-Auto die Rettung des Planeten?“ weiterlesen