Meinungsfreiheit und Diskriminierung

Selten kommentiere ich Artikel. Jetzt war es wieder mal soweit: Dass ich das Z des Vornamens Zara in den Nachnamen Riffler verschoben habe, sehe man mir nach. Die junge Dame heißt Zara Riffler und hat einen Text verfasst, der mit Fug und Recht als Meilenstein des Journalismus bezeichnet werden kann: Eine Kostprobe:

Meinungsfreiheit: Sie kapieren es nicht, …

… unsere Freunde in den Medien. Beispielhaft das DLF – Interview von Sandra Schulze mit Christian Lindner (FDP) vom 25.10.2019: Das Interview lesen: Hier klicken ____________________ Das Interview ist ein Meilenstein in der Debatte um die Meinungsfreiheit. _______________________ Mehr zur Meinungsfreiheit: Hier klicken Ein Essay zur Versammlungs-, Presse- und Meinungsfreiheit: Hier klicken _______________________

Artikel zum Sonntag, 2.6.2019: Meinungsfreiheit

Selbstverständlich existiert in Deutschland Meinungsfreiheit.  Allerdings ist diese Meinungsfreiheit mit Risiken verknüpft. Dem Risiko der Ausgrenzung zum Beispiel. Dem Risiko der plakativen Benennung. So ist mein Blog „rechts“ und wird deshalb  von dem Aachener Regionalblättchen AN nicht beachtet. Auch, wenn ich den Chefredakteur direkt anschreibe, wenn es um Aachener Themen geht. Aber auch „gute“ alte … „Artikel zum Sonntag, 2.6.2019: Meinungsfreiheit“ weiterlesen