Thema: Hamad Abdel-Samad, Islamkritiker …

… wird verfolgt. In Deutschland. Weil er Islam kritisiert. Nein, nicht DEN Islam, sondern die absolutistisch-diktatorisch-gewalttätigen Ausprägungen des Islam. Den real existierenden Islam. Deshalb ist dieser  Autor ´ Thema` in der WELT-Gruppe. Das  ´Thema` nehme ich gerne in der Rubrik Dossier auf. Das Logo dort ist das gleiche, wie jenes unten auf dieser Seite. Es führt … „Thema: Hamad Abdel-Samad, Islamkritiker …“ weiterlesen

Islamkritik 3: Einschätzung des Praktikers

Nach Psychologe und Verbandsfürst kommt nun der Praktiker zu Wort. Heinz Buschkowsky, langjähriger Bezirksbürgermeister in Berlin-Neukölln, hat konkrete Erfahrungen mit dem Islam gemacht. In diesem Interview geht er auch auf die Aussagen von Ahmad Mansour bzw. Aiman Mazyek ein. „Zum Umgang mit Migranten sagte Buschkowsky, die Trennung von Kirche und Staat, die bei uns selbstverständlich sei, … „Islamkritik 3: Einschätzung des Praktikers“ weiterlesen

Islamkritik 2: Antwort Aiman Mazyek

Gestern … … wurde an dieser Stelle die doch recht massive Kritik von Ahmad Mansour an den Moscheevereinen veröffentlicht. Heute die Antwort des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland Aiman Mazyek nach dem… … O-Ton Ahmad Mansour: „Ich erwarte von Aiman Mazyek, dass er erst mal die Verbände und die Vereine, die zu seinem … „Islamkritik 2: Antwort Aiman Mazyek“ weiterlesen

Islamkritik 1: Interview mit einem Psychologen

Ahmad Mansour (* 2. Juli 1976 in Tira[1] bei Kfar Saba, Israel) ist ein israelisch-arabischer Psychologe und Autor, der seit 2004 in Deutschland lebt. Er ist ein Islamismus-Experte und beschäftigt sich mit Projekten und Initiativen gegen Radikalisierung, Unterdrückung im Namen der Ehre und Antisemitismus in der muslimischen Gemeinschaft. (Quelle: Wikipedia) Am 31.8.2016 gab Ahmad Mansour dem … „Islamkritik 1: Interview mit einem Psychologen“ weiterlesen

Islam – Islamkritik – Islamophobie (2)

In Teil 1 des Artikels wurde auf unabdingbare Grundzüge des Islamischen Glaubens eingegangen. Es fand eine Islamkritik dahingehend statt, als dass diese Grundzüge  mit demokratischem Denken nichtvereinbar sind.  Gottesherrschaft und Volksherrschaft schließen sich aus. Deshalb ist der Islam mit dem Grundgesetz nicht kompatibel. Wäre er es, handelte es sich nicht mehr um Islam. Bleibt die … „Islam – Islamkritik – Islamophobie (2)“ weiterlesen

Islam – Islamkritik – Islamophopie (1)

„Opium für das Volk“, so der Titel des Kommentars von Joachim Zinsen, den die  Aachener Nachrichten heute, am 30.4.2016 auf Seite 2 veröffentlicht. ´ Das hat nichts mit dem Islam zu tun. `   ´ DEN Islam gibt es nicht. `   ´ Islam bedeutet Frieden. ` Dies oder ähnliches wird vom Islam behauptet, wenn … „Islam – Islamkritik – Islamophopie (1)“ weiterlesen

Guten Morgen, liebe Leser!

Ja, es gibt äußerst gefährliche Rechtsextreme. Diese Erkenntnis ist allerdings nicht so neu, wie es jetzt nach dem Mord an Walter Lübcke scheinen mag. Aber wichtig ist, dass für die Politik der Fall längst geklärt ist – egal was die Ermittlungen noch ergeben werden. Sie wissen: Der Feind steht rechts! Von dort sollen etliche deutsche … „Guten Morgen, liebe Leser!“ weiterlesen