Böhmermanns Erguss: „Stürmer“- Niveau

Wer sich das so genannte „Schmähgedicht“ anschaut, wer es aufmerksam Zeile um Zeile liest, wer ein wenig mit gesundem Menschenverstand ausgestattet ist, dieser Mensch stellt relativ schnell fest, dass es sich um

Böhmermanns Kunst: Was mir Sorgen macht

Damit wir wissen, wovon wir reden, hier noch mal die so genannte Kunst, das Schmähgedicht Herrn Böhmermanns, welches im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, dem ZDF,  im Rahmen der Sendung NEO MAGAZIN, öffentlich zelebriert wurde. Klicken Sie auf das Logo oben-rechts und gelangen Sie zur Verschriftlichung des Teils der Sendung, der das Schmähgedicht beinhaltet. Hier die Kunst:

Claudio Casula – Der Irrsinn im November 2021

Der elfte Monat des Jahres 2021 geht zu Ende, also das elfte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Lesen Sie, staunen Sie! Im thüringischen Städtchen Nordhausen hat ein 25-jähriger Afghane die Frauenberg-Kirche ausgeräumt, Notenbücher und Orgelliteratur aus den Schränken und ein mittelalterliches Kruzifix aus der … „Claudio Casula – Der Irrsinn im November 2021“ weiterlesen

Claudios Irrsinn – September 2021

„130.000 Menschen wurden vor dem Tod gerettet“, … sagt Markus Söder in seiner Regierungserklärung, ohne dass sich der Boden des Bayerischen Landtags unter ihm auftäte. Er erwarte aber kein Lob, schließlich habe er nur seinen „Amtseid erfüllt“. Außerdem: „Es gibt keinen höheren ethischen Lohn, als Leben zu retten.“ Aber, ach, die Geretteten zeigen sich undankbar, … „Claudios Irrsinn – September 2021“ weiterlesen

Grundlagen des Totalitarismus: ´Innere Disposition` – Gut sichtbar bei einer taz-Mitarbeiter_in

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit Die Obdachlosen, die Juden, die Schwulen [Polizisten / Einschub MEDIAGNOSE] – immer dann, wenn Menschen aufgrund eines oft einzigen gemeinsamen Merkmals in Gruppen eingeteilt und diese abgewertet und ausgegrenzt werden, spricht man von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.   Quelle: Hier klicken

Kennen Sie Carolin Kekekus?

Nein? Aber vielleicht kennen Sie Pussy Terror? Frau Kekekus ist das, was man heute eine Komikerin nennt. Sie moderiert die ARD-Sendung Pussy Terror, ein weiterer, vom Zwangsgebührenzahler finanzierter „Spaß“ – bei Frauen verbietet es sich, von einem „Erguss“ zu sprechen – neben Herrn Böhmermanns NeoMagazin. Was solche Sendungen mit dem „Bildungsauftrag“ zu tun haben, mit … „Kennen Sie Carolin Kekekus?“ weiterlesen

Die 2. Verwarnung: WELT-Zensoren schlagen zu

Es gibt auf WELTonline die Möglichkeit, …  … jeden Artikel, jeden Bericht, jede Meinung zu kommentieren. Das ist im Prinzip sehr lobenswert, haucht diese Kommentarfunktion dem Grundrecht auf freie Meinungsäußerung  doch konkret Leben ein, denn eine Meinung kann nur dann von Bedeutung sein, wenn sie von anderen vernommen wird. Allerdings gibt es Nutzungsregeln.* Damit nur Kommentare online gestellt, … „Die 2. Verwarnung: WELT-Zensoren schlagen zu“ weiterlesen

Schmähgedicht im Bundestag

Der CDU-Abgeordnete Detlef Seif  trug gestern das Schmähgedicht in voller Länge im Bundestag vor. Rahmen war die Debatte  um die Abschaffung des § 103 StGB, des so genannten ´Majestätsbeleidigungsparagrafen`. Betroffenheit war die Resonanz. Das hätten die wenigen anwesenden Abgeordneten nicht gedacht. Es wurde mit dem Vortrag klargemacht, um was es sich bei dem so genannten Schmähgedicht … „Schmähgedicht im Bundestag“ weiterlesen

Kampf der Kulturen, oder was?

Heute besucht der Papst 5 Stunden die Insel Lesbos und das Internierungslager Moria. Anschließend wird er mit 8 Flüchtlingen eine Mahlzeit zu sich nehmen. Zum Schluss findet am Strand eine kleine kirchliche Feier statt. In diesem Rahmen wird der Papst einen Kranz in´ s Meer werfen (lassen). Zum Gedenken an die vielen auf der Flucht … „Kampf der Kulturen, oder was?“ weiterlesen