Leistungsbilanz „Stromnetze“ macht jetzt das Habeck-Ministerium (bisher nicht)

Da den Netzbetreibern „verboten“ wurde, …

… diesen rechnerischen Stresstest fürs Stromnetz weiter zu erstellen, habe ich – der Stefan von Outdoor Chiemgau –  den nun erstellt. und ich weiß nun warum die diese Leistungsbilanz nicht mehr erstellen dürfen …

Quelle

Die Hochrechnung von Stefan ergibt für das Jahr 2023 ein Fehl von 14,1 GW. Nur knapp 20 GW können im besten Fall importiert werden.  Deswegen ist die Strombilanz im Jahr 2021 mit entsprechender offizieller Hochrechnung auch nicht erschienen.

Die ´Pappnasen` wissen ganz genau, dass es eng, sehr eng wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.