´Alternative Fakten` bei der Kriminalstatistik

Menschen mit Guten Gedanken …

möchten einfach nicht, dass Zuwanderer, Flüchtlinge, Migranten, „Zugereiste„, „hemmungslose Abenteurer“, nennen Sie die Menschen ohne deutschen Pass wie Sie wollen, dass diese Menschen diskriminiert werden.

Im Gegenteil. Diese Menschen werden als wertvoller als Gold angesehen.

Kriminalstatistik Interpretation
Vergrößern: Auf Text klicken

Deshalb wird versucht, die Dinge, die nun mal sind, wie sie sind, zu „interpretieren“. Das geschieht in aller Regel durch Weglassen, Nichteinordnen in einen Gesamtzusammenhang, Erwähnen und Hervorheben besonders passender Fakten.

Näheres zu den Methoden der „Interpretation“ finden Sie hier.

Am Ende kommt das heraus, was alternative Fakten genannt wird. Vom „Alles ist nicht so schlimm“ bis zum „Bei Deutschen ist es noch schlimmer“ reicht die Palette.

In Bezug auf die Kriminalstatistik bringen die Aachener Nachrichten ein schönes Beispiel.

Es wird in dem Artikel rechts sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es einer Interpretation bedarf.

Nein, liebe Menschen mit Guten Gedanken, …

Weiter lesen

Warum dieser versteckte Antijudaismus?

Am 22.4.2017, am Tag des AfD-Parteitages in Köln, …

… wollte ich auf der Webseite der AfD nachschauen, ob es einen Livestream

Schulz AfD satire
Quelle: Auf Bild klicken

vom Parteitag und dem Umfeld des Tagungsortes gibt.

Ich stieß auf folgende „Karikatur“, genannt AfD – Satire:

Der geneigte Betrachter fragt sich,

was die Verantwortlichen geritten hat, dieses Bild zu veröffentlichen.

Erinnert die Darstellung von Martin Schulz – vor allem Augen,  Mund und Nase – doch erschreckend an die Art der „Karikatur“ über Juden im Dritten Reich.

Warum bietet die AfD eine solche Angriffsfläche, für alle die, welche die Partei ohnehin als rassistisch und rechtsextrem ansehen?

So eine „Alternative“ will ich nicht. 

Ich fordere die AfD auf, diese hetzerische Art der Satire zu unterlassen und das Bild umgehend zu löschen.

___________________________________________

Herr Zinsen und die Rassistin

Sehr geehrter Herr Zinsen,

Zinsen Le pen
Kommentar lesen: Auf Bild klicken

in Ihrem Kommentar vom 25.4.2017, der in den Aachener Nachrichten erschien, bezeichnen Sie Marine Le Pen als „Rassistin“.

Ist das nur so dahergesagt, oder haben Sie Belege für Ihre Behauptung?

Teilen Sie mir doch freundlicherweise mit, woran Sie den Rassismus der Marine Le Pen festmachen.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Rüdiger Stobbe, Betreiber des Politblogs MEDIAGNOSE

_____________________________________________

Gibt es doch eine ´Lügenpresse`, ´Lügenmedien`?

So weit möchte ich nicht gehen.

Manipulativ und tendenziös ist die Berichterstattung unserer Mainstreammedien im Großen und Ganzen, in weiten Teilen ganz bestimmt.

AfD Karneval
Vergrößern: Auf Bild klicken

Nehmen wir aktuell die Berichterstattung über den Parteitag der AfD in Köln. 

Die größte deutsche Sonntagszeitung berichtet dass die AfD „von aberwitzigem Antragswirrwarr noch weiter nach rechts [rückt]“. 

Während Frauke Petry „entmachtet“ worden sei.

Weil ein Antrag von Frauke Petry, der zusätzlich in die bestehende Tagesordnung aufgenommen werden sollte, eben nicht aufgenommen wurde.

So wollte es die Mehrheit der Delegierten.

So geht Demokratie. 

Soviel zu „Innen“.

Was war ´draußen´? Hier klicken!

Kirche und die AfD

„Unser Kreuz hat keine Haken“

Schulz Kirche
Artikel lesen: Auf Text klicken

So lautete das Motto, unter dem Kirche  bei den Demonstrationen – Teilnehmer alles glühende Kirchenfreunde – gegen den Parteitag der AfD in Köln mitmarschierte.

Der AfD wird wider besseren Wissens Nähe, nein, Kongruenz zum Nationalsozialismus unterstellt.

Das ist skandalös.

Und auch „abscheulich“, um im Wortlaut unseres immer kleiner werdenden „Messias“ zu bleiben.

______________________________

Ich persönlich werde aus der katholischen Kirche austreten. Das ganz Oben war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte

______________________________

Die aktuelle Kriminalstatistik 2016

Sie ist für jedermann zugänglich.

Die Polizeiliche Kriminalstatistik 2016 (PKS 2016).

Machen Sie sich ihr eigenes Bild.

Hier der Direktzugang zu den Tabellen 2016:

PKS 2016

Lesen Sie bitte auch die Erläuterungen. Hier klicken

____________________________________________

Eine gute Übersicht / Zusammenfassung der relevanten Tatverdächtigengruppen plus Tatbereiche finden Sie hier.

Eine kritische Würdigung bietet der Bericht: Hier klicken.

Einen fragwürdigen Kommentar zu den Begrifflichkeiten: Hier klicken.

____________________________________________

Der AfD-Parteitag in Köln

Er war ein Erfolg.

AfD - Parteitag1
Menschen mit Guten Gedanken sehen den Parteitag so. Vergrößern: Auf Bild klicken

Zum einen kamen von den angekündigten 50.000 Demonstranten nicht mal 20.000 nach Köln.

Schwarzer Block & Konsorten konnten weitgehend in Schach gehalten werden.

Der Polizei sei gedankt !

Zum anderen konnte die AfD mit dem Spitzenduo Weidel/Gauland eine starke Speerspitze für den Bundestagswahlkampf präsentieren.  Herr Gauland (Rede ist unten abrufbar)  bringt Erfahrung und Besonnenheit ein, Frau Weidel (Rede: Hier klicken) ist taff. Sie scheut sich nicht, das Programm der AfD, das Denken der AfD auf den Punkt zu bringen.

Hinzu kommt, dass Frauke Petry  nicht entmachtet ist. Sie bleibt der Partei weiter als Bundessprecherin zusammen mit Kollege Jörg  Meuthen verbunden.  Eine Abstimmungsniederlage ist noch keine Entmachtung. Jörg Meuthen hielt eine Rede, welche die Delegierten begeisterte, indem er ihnen die Linie der Partei glasklar vor Augen führte.

Zum Ende des Parteitages fand Alexander Gauland aufrichtige Worte* der Versöhnung in Richtung Frauke Petry. Gleichzeitig rief er zu Geschlossenheit im kommenden Wahlkampf auf.

Das Wahlprogramm der AfD wurde beschlossen und wird unter dem Menüpunkt „Parteiprogramme u. a.“ zu finden sein, sobald es zur Verfügung steht.

___________________________________________

Ab sofort steht Ihnen unter dem Menüpunkt „Parteiprogramme u. a.“ der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für Politische Bildung in Bezug auf die Landtagswahlen in NRW zur Verfügung.

Nutzen Sie das hilfreiche Meinungsfindungstool.

___________________________________________

*Schauen Sie sich das kurze Video unbedingt an. Dann sehen Sie, dass das Gerede von der „Entmachtung“ Frauke Petrys Unsinn ist.

___________________________________________

Das pure Gold

Selbstverständlich sind nicht alle Menschen,

die nach Deutschland kommen, Terroristen. Und selbstverständlich sind auch nicht alle kriminell.

Es sind aber eben auch nicht alles Engel. Oder pures Gold.
  • Realistisch betrachtet ist fast die Hälfte der Menschen zu Unrecht hier. Es gibt keinen Grund für einen Aufenthalt. Sie haben keinen Schutzstatus. Die Menschen müssten Deutschland wieder verlassen.  Lesen Sie in den Statistiken des BAMF z. B. hier.
  • Die meisten Menschen kommen aus fremden Kulturen und können/wollen sich nicht anpassen oder gar integrieren. Ich behaupte, dass von einer Million Zugewanderten etwa 200.000 Menschen hier in Deutschland ihren Weg machen wollen. Nach unseren Maßstäben. 800.000 Menschen aber eben nicht. Was auch mit dem Islam zu tun hat. Lesen Sie in diesem Zusammenhang den Essay: Hier klicken
  • Der Ausbildungsstand ist durch die Bank katastrophal. Kurz: Die Menschen haben von dem, was hier in Deutschland relevant ist, keine Ahnung. Leuchtet irgendwie ein. Kann den Menschen nicht vorgeworfen werden. Doch wider besseren Wissens das Gegenteil zu behaupten, ist schlicht und Volksverdummung. Durch unsere Großkopferten.
  • Die Menschen sind überdurchschnittlich kriminell. Was nicht wundert.
    Kriminalstatistik 2016
    Lesen und aufwachen: Auf Bild klicken

    Irgendwas muss man ja tun. Einfach nur rumsitzen ist auf Dauer langweilig. Und dann hält sich ja nachhaltig das Gerücht, die Deutschen seien reich.

Also macht man auf Robin Hood.

OK, der Vergleich hinkt, denn die Armen bekommen nichts von der Beute. Die behält Rob.., äh, Ahmed.

Nein, …

… es ist ein untragbarer Zustand, dass die Kriminalitätsrate so viel höher ist, als bei den Einheimischen.

Straftaten 2016
Vergrößern: Auf Punkt klicken
Straftaten 2016_2
Vergrößern: Auf Punkt klicken

Nicht nur Menschen mit Migrationshintergrund (hellblau) sind verhältnismäßig häufiger kriminell, als autochtone Deutsche (schwarz) .

Die Gruppe der aktuellen Zuwanderer (dunkelblau)- näheres dazu im Bericht oben rechts und auf den Schaubildern links und rechts – ist nochmal besonders kriminell. Im Verhältnis zu ihrem  Anteil an der Gesamtbevölkerung sind diese Zahlen skandalös.

Da hilft es auch nicht, auf die „jungen Männer“ zu verweisen, die ja besonders „anfällig“ dafür seien, auf die schiefe Bahn zu gelangen. Wer hier nach Deutschland kommt und freundliche Aufnahme erwartet, muss sich entsprechend verhalten.

Ich plädiere dafür, …

alle straffällig gewordenen aktuellen Zuwanderer sofort abzuschieben und dies auch immer bei den schon länger hier lebenden Zuwanderern zu prüfen. Im Rahmen von §53 Aufenthaltsgesetz.

Ex Taliban
Lesen: Auf Text klicken

Insbesondere dann, wenn sie ohnehin keinen Schutzstatus haben.

Vor allem auch die Menschen, die angeben als Taliban „tätig“ gewesen zu sein (siehe links).

Die rechtlichen Möglichkeiten sind da. 

Alles andere wäre grob fahrlässig, wenn nicht gar Vorsatz.

____________________________________________

Papst: Ein falscher Vergleich

„Viele Flüchtlingslager sind Konzentrationslager – wegen der Menge an Menschen darin.“

Das meint Papst Franziskus behaupten zu müssen.

Konzentrationslager …

Papst Konzentrationslager
Vergrößern: Auf Bild klicken

… waren nicht deshalb so grausam und furchterregend, weil sie überfüllt waren, sondern weil die Menschen dort bis zur Erschöpfung arbeiten mussten und anschließend getötet wurden. Wenn sie denn nicht – weil in den Augen der Schergen ohnehin nutzlos – sofort getötet wurden.

Wenn man keine Ahnung hat, …

Herr Papst, einfach mal nichts sagen.

Das gleiche gilt m. E. für  Christoph Heubner, der es besser wissen müsste:

„Er überzeichnet, um Herzen in Bewegung zu bringen. Das ist legitim.“

Das ist kein Argument für die Verharmlosung (Überfüllung statt Mord!) der Taten, welche die SS in Konzentrationslagern beging.

___________________________________________

Thomas Schmid – Ein kluger Kommentar

Frankreich hat den ersten Wahlgang …

Wahl Frankreich 2017
Meinung lesen: Auf Text klicken

… zur Präsidentenwahl hinter sich gebracht.

Mehrheitlich stimmten die Franzosen für Emmanuel Macron, den parteilosen Überflieger, der mit einem Begriff – En marche ! – reüssierte, die in Deutschland sofort und massiv den Aufschrei des Rechtspopulismus/Rechtsextremismus zur Folge gehabt hätte.

Lesen Sie die Meinung von Thomas Schmid.

___________________________________________

Um 12:00 erscheint der Artikel zu den aktuellen Zahlen in Sachen

„Zuwanderer und Kriminalität“

___________________________________________