Ein Meilenstein – Der arte-Film zum E-Auto

Der Film dauert 1 1/2 Stunde. Jede Minute lohnt!

Mehr

Peter Altmaier – Hilflos und ohne Plan …

… aber reden kann er:

Das Interview des Dlf vom 30.11.2020 mit Peter Altmaier lesen: Hier klicken

Mehr

PAZ: Die Inflation wird kommen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, …

Grün-kursives Zitat & kompletten Bericht lesen: Hier klicken

… sind die Verbraucherpreise im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,2 Prozent zurückgegangen. Das mag verblüffen, wo Experten doch davor warnen, dass die ultralockere Geldpolitik der Notenbanken wie der Europäischen Zentralbank (EZB) die Inflation eigentlich in die Höhe treiben müsste.

Die Rechnung ist im Grunde ganz einfach: Wenn immer mehr Geld auf eine gleichbleibende Menge an kaufbaren Waren und Dienstleistungen trifft, müsste der Geldwert fallen, das Preisniveau also steigen – so das Prinzip. Und seit einem Jahrzehnt schon pumpt die EZB „überzähliges“ Geld in Massen in den Markt, um bankrotte Staaten, Banken und Firmen nach der Finanzkrise von 2008 am Leben zu halten. Die gigantischen Corona-Fonds haben diesen Trend zur Geldvermehrung noch einmal dramatisch verschärft.

Mehr

Das Elektro-Auto – Eine Illusion?

 Björn Lomborg meint: Ja, das ist so!

In einem aktuellen WELTplus-Artikel begründet er diese Ansicht.

Weil der Artikel außerordentlich wichtig für die Klimadebatte ist, zitieren wir den Text. Verweise und Kommentare lesen Sie, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.

Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich:30 Tage kostenlos testen. 

Mehr

Corona: Die wirklichen Wirtschaftspleiten

Seit 2. November befindet sich Deutschland …

Mehr

Dirk Maxeiners Corona-Überblick – Es ist ein Skandal, …

… auf welcher „wissenschaftlichen“ Grundlage …

Deutschland vor die Wand gefahren wird:

Grün-kursiven Auszug und kompletten Artikel lesen: Hier klicken

Mehr

Lauterbachs harte ´Geschwister`

Viola Priesemann, …

fixer Job, null wirtschaftliches Risiko, meint, ein kompletter Lockdown würde helfen. Woher sie das weiß, bleibt ihr Geheimnis. Ach nein, hab´ ich vergessen, anderswo habe das ja gewirkt.

Meint sie. Meine ich nicht.

Ich denke eher an Schweden, da läuft´ s recht gut.

Aber das ist eine andere Geschichte.

Mehr

Komplettes Interview des Dlf mit Viola Priesemann vom 25.11.2020 hören:

_______________________

Grün-kursive Zitate & komplettes Interview mit Vorbericht lesen: Hier klicken

Stark durchgreifen helfe dabei, die Corona-Infektionszahlen zügig zu senken, sagte die Physikerin Viola Priesemann im Dlf. Kurzzeitige Schulschließungen könnten dafür ein wichtiger Baustein sein. Wenn die Zahlen dann wie erwartet fielen, wären Treffen an Weihnachten „absolut kein Problem“ mehr.

[…]

Welche Maßnahmen in der Corona-Pandemie was bewirken können, das modelliert die Physikerin Viola Priesemann am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation. Sie plädierte im Dlf für einen kurzen, härteren Lockdown. Andere Länder hätten nach dem Versuch eines Teil-Lockdown auch so gehandelt – und erst dadurch eine Reduzierung der Infektionszahlen erreicht.

[…]

_______________________

Ebenfalls Physiker, diesmal aber von der Humboldt-Uni in Berlin, ist

Dirk Brockmann

Er plädiert im Dlf am 26.11.2020 für den Lockdown kurz und knackig:

Diese Meinung vertrat er bereits auch vor dem Beginn des Lockdown light: Hier klicken

____________

Ich plädiere für folgendes: Hier klicken

____________

/read]

Frau Dr. Merkel in der Reg.-Erkl. 26.11.2020: „Maske ist Schutz, aber keine Sicherheit …“

Dann ist ja gut, oder?

Nein, gar nicht! Masken sind die reine Gängelei!

Die komplette Regierungserklärung, nebst der Zusammenfassung der Debatte, die nach den  bereits beschlossenen Maßnahmen vom 25.11.2020 durch die verfassungsrechtlich überhaupt nicht relevante MPK, gehalten wurde:

Mehr

Gastro geschlossen = Leere Läden = Ist doch klar, oder?

Der Einzelhandel hat zwar geöffnet, …

… Frequenz und Umsatz gehen im Lockdown light aber dramatisch zurück. Jetzt

Grün-kursives Zitat & kompletten WELTplus-Artikel lesen: Hier klicken // Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich!

drohen Rabattschlachten, die die Händler in ein großes Dilemma stürzen. In einem dramatischen Appell warnt der Handelsverband vor den Folgen von Massenpleiten.

Die große Rabattschlacht hat begonnen. Nichts weniger als „die besten Deals des Jahres“ versprechen Deutschlands Händler dieser Tage. Denn der „Black Friday“ steht unmittelbar bevor.

Wobei sich der aus Amerika übernommene Schnäppchen-Tag hierzulande längst zu einer Schnäppchen-Woche entwickelt hat. Und in diesem Jahr könnte daraus sogar ein Schnäppchen-Monat werden. Oder noch mehr.

Denn die Lage im Einzelhandel ist kritisch. „Der Teil-Lockdown hinterlässt tiefe Spuren“, beklagt Stefan Genth, der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE). „Die Geschäfte hungern bei geöffneten Ladentüren finanziell aus.“

[…]

_______________________

So sieht es in Aachen konkret aus: Hier klicken

_______________________

Der Handel bekommt keine  Entschädigung für Umsatzausfälle!

_______________________