AfD-Pressekonferenz 19.1.2021: Corona & Anderes vor den Beschlüssen

_________________________

Klare Kante:

Quelle grün-kursives Zitat: Hier klicken

Die AfD hat einen Kurswechsel in der Corona-Politik und ein sofortiges Ende des Lockdowns verlangt.

In einem heute vorgestellten Papier der Fraktionen in Bundestag und Landtagen wird die sofortige Öffnung von Hotels, Gaststätten, Geschäften, Kirchen, Sportstätten und kulturellen Einrichtungen gefordert. Zugleich sollten nach den Vorstellungen der AfD ältere und besonders gefährdete Menschen verstärkt geschützt werden – etwa durch bestimmte Einkaufszeiten im Lebensmittel- und Einzelhandel.

Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beraten heute über die Pandemie-Lage. Es wird erwartet, dass der Lockdown verlängert wird. Außerdem sind mehrere zusätzliche Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus im Gespräch.

[…]

___________________

Büttel der Hygienediktatur: 2 Beispiele

Statt sich mit den Argumenten der Gegner

des aktuellen Corona-Regimes

auseinanderzusetzen, werden diese einfach nur diskreditiert.  

Besonders tun sich wieder mal die Aachener Nachrichten mit dem Artikel vom 17.1.2021 hervor:

Mehr

Raul Krauthausen will den 100%-Lockdown

Herr Krauthausen hat die Glasknochenkrankheit. Er ist kleinwüchsig. Das macht die Behinderung noch schwerer. 

Raul Krauthausen ist deshalb auf den Rollstuhl angewiesen. Das hindert ihn aber nicht daran seine Stimme zu erheben und politisch aktiv zu werden. Deshalb nennt er sich selber Aktivist.

Mehr

Bundestag, 13.1.2021: Corona-Krisenmanagement – Impfbeginn

Das Corona-Krisenmanagment der Bundesregierung …

… wird von der Opposition weiter scharf kritisiert. In einer Aussprache über den Stand der Pandemie und den Beginn der Impfungen am Mittwoch, 13. Januar 2021, gegen das Coronavirus rügten Vertreter der Opposition, die Bundesregierung habe in der Krise falsche oder fragwürdige Entscheidungen getroffen und zuletzt beim Start des Impfprogramms wieder Fehler gemacht. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wies die Kritik zurück und machte deutlich, dass mit Beginn der Impfungen der Weg aus der Ausnahmesituation vorgezeichnet sei.

Mehr

Die Grippe ist weg! Wo ist sie nur?

Aufmerksame Leser meines Blogs wissen natürlich, wo die Grippe geblieben ist.
Von Anfang an:
Mehr

Artikel zum Sonntag, 3.1.2021: Das ist der Politplan für die Zukunft

Zahlreiche Autoren haben in den letzten Jahren gezeigt,

… dass wir derzeit in den westlichen OECD-Staaten (also in Europa und seinen ehemaligen Siedlerkolonien) eine Erosion des gesellschaftlichen Legitimitätsmodells der Nachkriegsära und die Herausbildung eines neuen, usurpatorischen (nicht legitimen) Herrschaftsmodells beobachten. Ich betrachte im Folgenden die Eigenschaften des alten Modells, die Ursachen für den Übergang, sowie die Herrschaftstechniken und -probleme des neuen Machtmodells.

Mehr

Pflegenotstand wegen Covid-19?

Ein großer Teil der Panik- und Angstmache in Sachen der angeblichen

Pandemie Covid-19

wird über die Berichterstattung über den Pflege- und Intensivpflegebereich gesteuert. 

Mehr

Sachsen-Anhalt: Es ist doch ganz einfach – Man kann die AfD – fast ein Viertel aller Wählerstimmen – nicht ausgrenzen!

________________________________

Zu den aktuellen Ereignissen: Nach unten scrollen!

________________________________

Denn dann wäre jede Regierung handlungsunfähig.

Bester Beweis:

Die Posse um den Rundfunkstaatsvertrag
Mehr

Dlf präsentiert einen charakterlosen Hampelmann*, …

… um zu belegen, wie „schlimm“ die AfD ist.

Damit stellt sich der Deutschlandfunk ein journalistisches Armutszeugnis aus.

Der Mann, über den berichtet wird, wankt durch die Parteien- und Berufswelt, taumelt durch das Leben, ist wahrscheinlich ein Narziss allererster Güte und macht bei alledem einen sehr unsympatischen Eindruck.

Mehr

Manfred Thönes Kolumne: ´Infektionsschutz` als Disziplinierung