Vor genau 70 Jahren wurde die …

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

in Paris verkündet.

_________________

Weiter lesen

UN-Migrationspakt: Annähernd 1.500 Leserkommentare …

… bewerten den ausführlichen WELTplus-Artikel …

Weiter lesen

AfD im Bundestag: UN-Migrationspakt

Am 8.11.2018 gegen 10:30 Uhr war es soweit:

Weiter lesen

Migration wird Menschenrecht: Im Dezember wird ein …

… Albtraum wahr:

READ MORE

Sie schreitet voran ===> Die Spaltung der Gesellschaft

Ob man es nun schön findet, oder nicht:

Weiter lesen

Jamal Khashoggi, Mensch & Journalist

Seit 2 Wochen füllen Berichte die Gazetten.

Weiter lesen

Erinnern Sie sich an die „Erklärung 2018“?

Die Erklärung 2018

Weiter lesen

Exklusiv für Sie durchgestochen: Angela Merkels …

… geheimer Berater, Geheimrat Koch, …

… äussert sich während des  Treffens der Kanzlerin neulich mit der spanischen Regierung in einer spanischen Privat-Talkshow (Video weiter unten!), die speziell für Menschen, die in Sachen „Sedierung der Bevölkerung in Migrationszeiten“ tätig sind, arrangiert wurde.

Weiter lesen

Sehr erhellend: Die Meinung eines Seenotretters

Es ist der WELT hoch anzurechnen, …

… dass immerhin Menschen mit Guten Gedanken ab und zu ein Forum geboten wird, obwohl sie keine Journalisten oder Politiker sind.

Diesmal darf ein Seenotretter seine Meinung, sprich seine Guten Gedanken einer breiten Leserschaft darlegen. Die reagiert hart:

Stand 17.8.2018, 11:40 Uhr

Die Leserkommentare sind ebenfalls durchweg höchst kritisch: Hier klicken

Lesen Sie die Meinung des Mannes: Klicken Sie auf das Bild unten oder hier

___________________________________________

Meine überzeugende Meinung zum Thema: Hier klicken

___________________________________________

Erstaunt #2: Ach was!? Kindergeld …

Knapp 270.000 Kindern, …

…  die außerhalb von Deutschland leben, zahlte Deutschland im Juni Kindergeld

Grün-kursives Zitat und Bericht lesen: Hier klicken

– Rekord. Die Kommunen sind alarmiert, Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link vermutet systematischen Betrug.

Wenn Sören Link die vermüllten Vorgärten in einigen Stadtvierteln Duisburgs sieht, platzt ihm langsam der Kragen. „Wir haben rund 19.000 Menschen aus Rumänien und Bulgarien in Duisburg, Sinti und Roma. 2012 hatten wir erst 6000“, sagt der SPD-Oberbürgermeister der Stadt im Ruhrgebiet. Die Nachbarn fühlten sich „nachhaltig gestört durch Müllberge, Lärm und Rattenbefall“.

Das muss man doch aushalten. Oder sind der OB und die Nachbarn alles Nazis, Rassisten oder womöglich AfD-Wähler?

So leben die Leute aus anderen Kulturen nun mal. Ist doch voll in Ordnung! Ihr wolltet sie. Nun sind sie da.

_________________________________________

Meine Meinung zum Kindergeld im Ausland: Hier klicken

_________________________________________