Interview mit Birgit Kelle

Quelle grün-kursives Zitat: Hier klicken

„Noch normal?“ – Ulrike Stockmann spricht mit Birgit Kelle

Die Publizistin Birgit Kelle spricht über ihr aktuelles Buch „Noch normal? Das lässt sich gendern!“, in dem sie die aktuelle Gender- und Transpolitik kritisiert. Vor allem bemängelt sie eine allzu leichtfertige Auflösung der Geschlechtskategorien, besonders bei Kindern und Jugendlichen. Denn aus ihrer Sicht hat dies gravierende gesellschaftliche Probleme zur Folge, über die sich viele nicht bewusst sind. Der Trend, sich bereits im Teenageralter für eine Geschlechtsumwandlung zu entschließen und in diesem Zuge entwicklungshemmende Pubertätsblocker einzunehmen, ist eine davon.

Kürzlich war Birgit Kelle in Folge 61 des Podcasts „indubio“ der „Achse des Guten“ zu Gast, um über ihr Buch zu sprechen. Diese Folge wurde bei Spotify gelöscht, mittlerweile sind alle Teile der Podcast-Reihe bei Spotify nicht mehr zu finden. Selbst moderate Kritik an der Trans-Politik scheint auf dieser Plattform nicht erwünscht. Über die Löschung bei diesem Streaming-Dienst und den Zustand der Meinungsfreiheit habe ich mit Birgit Kelle ebenfalls gesprochen.

Der „indubio“-Podcast zum Thema „Trans-Babys und Pubertätsblocker“ ist aber weiterhin direkt auf Achgut.com zu hören. Das Buch „Noch normal? Das lässt sich gendern!“ ist ab sofort überall erhältlich. Bestellungen beim Verlag hier. Mehr Informationen zu Birgit Kelle gibt es auf ihrer Website.

Foto: Birgit Kelle, Ulrike Stockmann

____________________

Der Podcast Indubio 61 – Trans-Babys und Pubertätsblocker: Hier klicken

____________________

Birgit Kelle bei MEDIAGNOSE: Hier klicken

____________________

 

Rabiatisierung der Gesellschaft

Im „Statement zum Umgang mit Corona“…

… spreche ich von einer Rabiatisierung des gesellschaftlichen Umgangs miteineinder.

Mehr

Corona-Quartett #3: Wie stark leiden unsere Kinder?

Das neue Schuljahr hat gerade erst begonnen, …

… doch der Unmut vieler Lehrer und Eltern über unklare Vorschriften, übertriebene Quarantäneregelungen und chaotische Zustände ist bereits groß. Mit Blick auf die bevorstehende Grippe-Saison befürchten viele, dass sich diese Situation noch weiter verschlechtern werde. Hilft gegen dieses Chaos wirklich ein vermehrtes Testen von Kindern? Muten wir unseren Kindern zu viel zu?

Mehr

Sudel-Ede-Gedächtnispreis für die ARD: Diffamierung im Rundumschlag

Was sich die ARD im Bericht aus Berlin am 6.9.2020 …

… leistete, bekommt von mir den

Sudel-Ede-Gedächtnispreis am Band

Mehr

Schul-Chaos in NRW – Beispiel Köln

Der Dlf berichtet am 22.8.2020:

___________________________

Meine Meinung

tz, tz, tz … Das werden sich die Menschen nicht lange gefallen lassen. Nur weiter so: 

Der Vorschriftsstaat stößt an seine Grenzen.

________________________________

Corona: Eine verlorene Generation?!

Die Maßnahmen müssen, der Lockdown …

… muss sofort und komplett, inkl. Abstandsregeln und Mundschutz-Unfug, aufgehoben werden!

Mehr

Kinder in Not

Handelte der 14:00 Uhr – Artikel von Problemen alter Menschen in Corona – Zeiten: 

Auch etliche Kinder geraten häufig dank Corona noch mehr in Schwierigkeiten, als sie es ohnehin schon sind.

Mehr

 

Türkische Schulen in Deutschland

Ich bin der Meinung, dass …

Türkische Schulen

… in Deutschland nichts zu suchen haben. Auch nicht unter dem Aspekt, dass , es ja schließlich in der Türkei drei deutsche Schulen gäbe.

Türkische Schulen – Koranschulen gibt es wahrscheinlich hunderte – vermitteln ein am  Islam orientiertes Gesellschaftsbild.

Damit würde einer weiteren Islamisierung Deutschlands Vorschub geleistet. Ähnlich wie in den Moscheen, in denen die „wahre Lehre“ vermittelt wird.

Natürlich ist das „rechts„, womöglich sogar rechtsextrem, was ich sage. In den Augen der Menschen mit Guten Gedanken, die alles außer Deutschland toll finden. Juckt mich nicht.

Denn es ist Unfug, das mit dem rechts!

Mehr

E-Scooter

Meine Meinung zu den Geräten, …

… die den vom Auto auf den Bus umgestiegenen Verkehrsteilnehmer von der Bushaltestelle nach Hause bringen sollen, habe ich bereits mehrfach kundgetan.

Ende 2019 erscheint im HANDELSBLATT ein höchst intelligenter Kommentar zu E-Scootern: 

Mehr

Ja, so war das damals!

Ein alter Draht, ein paar Kastanien, …

Mehr