Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: EIKE – Strom in der Schweiz
  • Heute, 14:00 Uhr: Energiewende – Ein Blick in die Zukunft
  • Heute, 17:00 Uhr: Britische Studie zu Kohle und Erdöl

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

2 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Alle wissen, was auf dem Spiel steht: Gewinnt Hans-Georg Maaßen, verliert die grün-links-kostümierte konservativ ausgeweidete Merkel-Union und mit ihr verliert die grün-linke Umerziehungsagenda. Der Wahlausgang in diesem Wahlkreis könnte das Menetekel über die verheerenden sechzehn Jahre Merkel und Co. geben. Sechzehn Jahre Merkel bedeuten den Beinahe-Untergang der Union, eine nie dagewesene Instabilität der Bundesrepublik und gefährliche Auflösungsansätze in der Europäischen Union infolge merkelgroßdeutscher Überheblichkeit gegenüber den Mittelosteuropäern.

    Mit einem Erfolg Hans-Georg Maaßens verbindet sich für viele Menschen inner- und außerhalb der Union die Hoffnung auf eine CDU/CSU, die der bis 1998 verantwortlich zeichnenden Union in den Grundwerten ähnlich ist. Deutschland braucht eine starke, konservative Partei.

    https://www.achgut.com/artikel/wahlkreis_196_alle_gegen_kohls_drachen

  2. Süddeutsche Zeitung
    Anscheinend machen sich die Zeitungsverlage aus Angst vor einer neuen CDU „ins Höschen“! Vielleicht funktioniert dann die Allimentierung durch den Staat nicht mehr und die Verlage müssen dann ausnahmsweise wieder selber mal sehen, ob sie wirtschaftlich überleben! Es ist schlicht nicht zu fassen, was sich so Journalistendeppen einfallen lassen um eine konservative CDU zu verhindern!

    https://www.sueddeutsche.de/politik/bundestagswahl-wolfgang-schaeubles-ungewisse-zukunft-1.5408228

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.