Tichys Ausblick – Corona für immer?

Die Inzidenzen sind niedrig, die Impfbereitschaft ist hoch – alles ist so, wie es sich die Politik vor kurzem noch gewünscht hat. Doch die Maßstäbe haben sich geändert, jetzt geht es trotzdem um Impfpflicht, die vierte Welle und den möglichen nächsten Lockdown. Die Versprechungen von Gestern scheinen nichtig zu sein. Über diese bedenkliche Entwicklung spricht Roland Tichy heute in der neuen Ausgabe der Talkshow „Tichys Ausblick“ mit seinen Gästen. Marcel Luthe ist zu Gast, früher bei der FDP, heute bei den Freien Wählern. Durch seine intensiven Arbeit als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses gegen die Corona-Politik des Berliner Senats sorgte er bundesweit für Aufmerksamkeit. Zum dramatischen Polizeivorgehen auf den Corona-Demos zuletzt in Berlin sagt er: „Die Bilder waren politisch gewollt.“ Winfried Stöcker ist Wissenschaftler, Mediziner und Gründer von „Euroimmun“. Er kennt sich mit Corona-Impfstoffen mehr als gut aus, denn er hat selbst einen konventionellen entwickelt und ihn an sich selbst mit Erfolg getestet. Er erklärt in der heutigen Sendung die unbekannten Risiken der neuartigen Impfstofftypen. Zu den Auswirkungen der Corona.Maßnahmen auf die normale Bevölkerung sprechen die deutsch-französische Schauspielerin Linda Gegusch und der Kneipenwirt und ehemalige Bundesvorsitzende der Grauen Panther, Norbert Raeder. Linda Gegusch erzählt, dass es immer schwieriger wird, als ungeimpfter Schauspieler noch Rollen zu bekommen, und wie das Kunst- und Kulturwesen langsam in den Ruin getrieben wird. Norbert Raeder erzählt von seinem Gewerbe, das seit anderthalb Jahren geschlossen bleiben muss und das wohl auch noch auf bestimmte Zeit bleiben wird. Die versprochene Unterstützung durch die Politik lässt auch sich warten. Wird dieses Grauen irgendwann ein Ende haben? Wann kommt endlich wieder Normalität? Darüber diskutiert Roland Tichy mit seinen Gästen heute Abend bei Tichys Ausblick

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.