Abbildungen & Mehr zum Artikel vom 16.2.2021 der …

Kolumne „Woher kommt der Strom?“ 5. Woche 2021

auf der Achse des Guten

Artikel 5. Woche 2021

_____________

Unter MEHR finden Sie ganz unten

  • Berliner AfD kein Fall für den Verfassungschutz
  • Bundesverfassungsgericht – Stephan Harbarth – Mir graut ob seiner Sprüche

____________________

Abbildung

Vergrößern

____________________

Abbildung 1

Vergrößern

 

____________________

Abbildung 2

Vergrößern

____________________

Abbildung 3

Vergrößern

____________________

Abbildung 4

Vergrößern

____________________

Abbildung 5

Vergrößern

Vergrößern

____________________

Abbildung 6

____________________

Abbildung 7

Der Energierechner

Energierechner und Benutzerhinweise dürfen unter Angabe der Quelle www.mediagnose.de weitergegeben werden. Alle Rechte liegen beim Autor. Das Tool darf nicht verändert werden. Anregungen bitte an stromwoher@mediagnose.de

____________________

Abbildung 8

Die Stromdatenanalyse ermöglicht viele weitergehende Analysen und Simulationen. Hinzu kommen diverse Informationen. Unter anderem auch zum Verhalten im Fall eines Blackouts.

____________________

Abbildung 9

Fortsetzung der Analysen von Peter Hager aus Lauf/Franken

Hier nun die Angaben nach Herstellern und Modellen (Neu: Das KBA weist jetzt bei den Hybrid-PKW getrennt nach „ohne Plug-in“ und „mit Plug-in“ aus):

Es gab im Vergleich zum Dez. 2020 viel Bewegung nicht nur was den Rückgang von über 45% betraf, sondern auch beim Ranking nach Herstellern und Modellen.

Top 5 nach Herstellern (01/2021):

 

Hybrid-PKW (ohne Plug-in): 24.861

  • Audi: 22,2%
  • BMW: 19,5%
  • Ford: 9,1%
  • Mercedes: 8,6%
  • Toyota: 7,6%

Hybrid-PKW (mit Plug-in): 20.588

  • Mercedes: 22%
  • BMW: 18%
  • VW: 12,2%
  • Audi: 10,1%
  • Volvo: 8,3%

Elektro-PKW: 16.315

  • VW: 28%, mit 5 Modellen
  • Smart: 11,2%, mit 2 Modellen
  • Renault: 8,2%, mit 2 Modellen
  • Hyundai: 7,9%, mit 2 Modellen
  • BMW: 5,5%, mit 2 Modellen

Bei den beliebtesten zehn E-Modellen in 01/2021 gab es starke Veränderungen:

  • VW ID3: 1.799 (Kompaktklasse)
  • VW up: 1.446 (Minis)
  • Smart FourTwo: 1.271 (Minis)
  • Hyundai Kona: 1.170 (SUV)
  • Renault ZOE: 1.166 (Kleinwagen)
  • VW Golf: 968 (Kompaktklasse)
  • BMW i3: 831 (Kleinwagen)
  • Opel Corsa: 689 (Kleinwagen)
  • Audi E-Tron: 592 (SUV)
  • Skoda Citigo: 572 (Minis)

Zum Vergleich die beliebtesten zehn E-Modelle in 12/2020  

  • VW ID3: 7.144 (Kompaktklasse)
  • Renault ZOE: 5.349 (Kleinwagen)
  • Tesla Model 3: 3.293 (Mittelklasse)
  • Hyundai Kona: 2.995 (SUV)
  • VW ID4: 2.306 (SUV)
  • VW up: 2.196 (Minis)
  • Smart FourTwo: 2.120 (Minis)
  • VW Golf: 1.652 (Kompaktklasse)
  • Mazda MX-30: 1.509 (SUV)
  • Opel Corsa: 1.299 (Kleinwagen)

Zu Tesla, dem „Liebling der E-Mobilisten“:

Trotz der Steigerung von über 23% ggü 01/2020 ist Tesla beim Hersteller-Ranking nicht mehr unter den Top-5 (Platz 12 mit 2,8% Marktanteil). Bei den beliebtesten Modellen kommt das Model 3 von Tesla in 01/2021 ebenfalls nur auf Rang 12 (422). Aber das ist nur eine Momentaufnahme, denn auch in 2020 schwankten bei Tesla die monatlichen Stückzahlen sehr stark (abhängig von der Lieferung aus den USA).

____________________

MEHR

Lesen

___________________

Lesen

___________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.