Guten Morgen, liebe Leser!

Quelle, auch des grün-kursiven Zitats & Zusatzinfos: Hier klicken

[…] „Weltweit berichten Länder über eine niedrige Influenza-Aktivität, die deutlich unter den Ergebnissen im vergleichbaren Zeitraum der Vorjahre liegt.“ Eine konkrete Begründung liefert das RKI nicht. Aber es ist denkbar, dass die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie auch die Verbreitung der Influenzaviren bremsen. […] 

Könnte natürlich so sein. Ist es aber nicht. Warum: Lesen Sie den Artikel um 11:00 Uhr. 

______________________

  • Heute, 11:00 Uhr:  Die Grippe ist weg! Warum?
  • Heute, 14:00 Uhr:  13.1.2021 Bundestag – Corona- Krise
  • Heute, 17:00 Uhr:   Raul Krauthausen & der 100% Lockdown

______________________

Zur Corona – Schnellübersicht: Hier klicken

______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

______________________

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

______________________

Die Zeitung des Demokratischen Widerstands: Hier klicken

Großer Artikel mit Interview zum Demokratischen Widerstand: Hier klicken

______________________

Deutschland heute, z. B.

______________________

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken

 _________________________

____________________

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Preusisch-brauner Behördensumpf

    Ohne Sinn und Verstand tritt am 19.01.2021 wieder das Coronaregime (Merkel& Co, MPK) in Aktion, welches erst für die nächste Woche geplant war. Ohne verfassungsgemäße Legitimation wollen sie aufgrund von überhöhten Infektionszahlen (positive PCR-Tests sind keine Infektionen) und den daraus FALSCH herbeigeführten Inzidenwerten die Zügel weiter anziehen.

    DER HARTE LOCKDOWN STEHT BEVOR!!!

    Solche exekutiven Maßnahmen unterliegen generell dem Parlamentsvorbehalt. Davon hat sich das Coronaregime längst verabschiedet. Ganz nach Gutdünken werden hier Entscheidungen gefällt, die Entrechtung, Kontaktverbot, Impfpflicht, Hausarrest, Ausgangsverbot sowie Reiseverbot beinhalten.

    WIR WERDEN EINGESPERRT!!!

    Es war schon immer so, dass wenn wir von dritter Seite geschützt werden sollen, die Alarmglocken losgehen müssen, denn dieser Schutz dient allem, nur nicht unserem Schutz (siehe mediagnose Schutzdiktat). Hier erfolgt ein exekutives Verbrechen nach dem anderen an der Bevölkerung und die Bevormundung kann nur mit „DIKTATUR“ gleichgesetzt werden. Von seiten der Behörden wird gegen alle möglichen Grundrechte verstoßen und außer Protesten der Bevölkerung und gelegentlicher Kritik der Opposition gibt es für dieses „verachtenswerte Coronaregime“ keine Schranken.

    SIE WÜTEN IM LAND NACH BELIEBEN!!!

    Sie mutieren auch zum absolutem „Schnüffelstaat“, der sich in seinem Kontrollwahn jede Möglichkeit zu eigen macht, die Bevölkerung zu drangsalieren, zu diffamieren und zu sanktionieren. Anscheinend fühlen sie sich als berufene Nachfolger der SA und SS-Meuten der Nazizeit. Auf alle, die sich nicht behördenkonform verhalten, wird rumgeknüppelt, angezeigt, weggesperrt, etc, etc..

    HIER WIRD EIN BODEN DER WILLKÜR AUFBEREITET!!!

    FAZIT

    Wir werden wieder erleben, dass die neuen Maßnahmen schlicht angeordnet werden, weil sie alternativlos sind. Wissenschaftliche Begründungen erfolgen nicht, sondern man behauptet ohne Nachweise zu liefern, dass alles wissenschaftlich von den „üblichen wissenschaftlichen Pappkameraden“ geprüft und vorgeschlagen wurde. Wir kennen ja dieses „Unpapier“ der Leopoldina, das nicht mal das Papier wert ist, auf dem es geschrieben wurde. Wir werden also weiter traumatisiert und solange eingesperrt wie es dem Coronaregime so in den Sinn kommt. Wenn dann der Inzidenzwert, der rein wissenschaftlich keine Inzidenz nachweist, unter 25 liegt, kann man über Lockerungen nachdenken. Wir werden weiter weichgekocht und zermürbt bis diese „Bagage“ ihr Ziel erreicht hat, wie immer das Ziel auch heißen mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.