2 Gedanken zu „Pressekonferenz vom 30.12.2020 zur Vorbereitung der Lockdownverlängerung und Lockdownverschärfung“

  1. Das können sie, unsere Politiker! Beschränkungen für die Bevölkerung konzipieren. (Ich unterlasse jetzt den „pun“, dass man eben Experte für Beschränkungen ist, wenn man beschränkt ist.)
    Impfen können sie allerdings weniger gut.
    In Deutschland sind (Stand gestern) knapp 760.000 Impfdosen verabreicht worden. Das sind, auf 100.000 der Bevölkerung gerechnet: 900.
    Zum Vergleich: In Israel sind es 23.000 (je 100.000), in den USA des „unfähigen“ Trump 3100, in Spanien 1240, in Italien 1320. Immerhin haben wir Kroatien hinter uns gelassen – da sind es nur 840.
    Deutschland unter Merkel ist eben das beste Deutschland, das wir je hatten.
    Effizient, gut durchorganisiert, vernunftgesteuert. Ein Bravo für unsere Politiker!
    (Datenquelle: ‚Tagesspiegel‘, heute „So viele Impfdosen wurden bislang je Land verabreicht“).
    Wir haben, grob über den Daumen gepeilt, etwa 7 Millionen über 80Jährige in Deutschland – das ist die Altersgruppe mit der höchsten Gefährdung. Für die Jungen ohne Vorerkrankungen spielt Corona hingegen praktisch kaum eine Rolle. Wenn das Impfen in vergleichbarem Tempo weitergeht, wird es lange dauern, bis die Alten sicher sind. Und statt die gezielt zu schützen, kapriziert man sich auf die vergleichsweise irrelevanten Inzidenzwerte, um eine ganze Gesellschaft lahmzulegen.
    Irre!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.