Offensichtlich nutzen der erweiterte Lockdown, die Masken, der ganze Heck-Meck wenig bis nichts:

Ergebnisse des EU-Corona-Gipfels

Ein Beitrag des Dlf in den Informationen am Morgen, 22.1.2021 

Vorbereitung des Corona-EU-Gipfels.

Ein Beitrag des Dlf in den Informationen am Morgen, 21.1.2021 

Mehr

9 Gedanken zu „Offensichtlich nutzen der erweiterte Lockdown, die Masken, der ganze Heck-Meck wenig bis nichts:“

  1. Trotzige Merkel

    Sie bekommt einfach nichts in den Griff! Die Fehlentscheidungen des Coronaregimes (Merkel, MPK) treten immer klarer zu Tage. Mit immer härteren Maßnahmen versucht dies nicht legitimierte Organ des Virus Herr zu werden; sie wollen das Virus eleminieren! Anscheinend bildet das Virus unverschämterweise Resistenzen gegnüber Merkels Politik auf nach dem Motto:

    EINE MERKELMAßNAME ENTSPRICHT ZWEI GEGENMAßNAHMEN DES VIRUS!!!

    So gesehen wird das Virus die Schlacht gewinnen, zumindest für den Zeitraum bis zum Frühjahr, wo es dann automatisch verschwindet. Anscheinend haben die 6 großen Experten deren „hochwissenschaftliche evidenzbasierten Ratschläge“ zur Verschärfung des Lockdowns geführt haben, ihr vergessen zu erzählen, dass wie jedes Jahr diese Viren im Frühjahr das Schlachtfeld räumen. Na ja, kann ja mal passieren, dass sowas in Vergessenheit gerät!

    Ungeachtet dessen wird das Land weiter brutal an die Wand gefahren. Anscheinend haben sie nur ein Ziel, das Land vollkommen zu ruinieren. Allerdings haben sie dabei vergessen das Volk zu befragen, ob sie das wollen. Ach ja richtig, dass hat sich ja nach dem 18.11. 2020 erledigt. Das Volk wurde explizit mit dem Zustandekommen der Änderungen am Infektionsschutzgesetz ausgeschlossen. Wozu braucht man beim regieren das Volk, bzw. seine gewählten Vertreter. Die sind schlicht nur lästig und behindern ständig die Exekutive.

    SOWAS BRAUCHT KEINER, HIER WIRD DURCHREGIERT!!!

    Trotz aller Bemühungen sind die Coronamaßnahmen absolut WIRKUNGSLOS wie man unschwer dem neuen Datenmaterial des RKI entnehmen kann. Ungehindert breitet sich das Virus aus und sprengt damit die Regierungsmaßnahmen. Dieser Zustand ist für Merkel schlicht unerträglich, dass irgendwer oder irgendwas gegen ihre persönlichen Anordnungen verstößt. DAS IST LANDESVERRAT!!!

    Allerdings muß man auch konstatieren, dass weltweite Studien als auch die WHO von harten Lockdownmaßnahmen abgeraten haben, da sie wirkungslos sind. Sinnvoll ist es Risikogruppen besonders zu schützen. Entweder haben Merkel, ihre Experten sowie die Leopoldina diese Fakten nicht zur Kenntnis genommen, oder aber sie haben schlicht vergessen diese evidenzbasierten Studien zu lesen.

    Kurzum, die harten Lockdownmaßnahmen gehen weiter, nicht das dies sinnvoll wäre, aber angeordnet bleibt eben angeordnet. Jetzt kann nur noch die segensreiche Impfung alles retten und Merkel & Co entlasten. Mit Hochdruck wird nun das Thema in die Tat umgesetzt. Die Stolpersteine die man sich selbst in den Weg gelegt hat müssen schleunigst beseitigt werden, damit das große Ziel, die Durchimpfung der Bevölkerung, erreicht wird. Für Durchimpfung und Nachimpfung wird ein Zeitraum von ca.1,5 Jahren veranschlagt. Natürlich müssen die Coronaverordnungen bis zu diesem Zeitpunkt aufrecht erhalten werden. Was danach kommt wird man sehen. Die Umwelt braucht ja schließlich auch Lockdownmaßnahmen um die gesetzten Ziele zu erreichen.

    FAZIT

    DAS CORONAREGIME IST SOFORT ZU ENTLASSEN UND VOR GERICHT ZU STELLEN!!!

  2. Das Tragen von Masken bringt nichts! Aber die Experten sagen uns doch …

    Dann sollen diese Experten mal nach Japan schauen, wo die Leute ganz nach asiatischer Art brav und untertänig ihre Masken tragen! Was hat’s gebracht?
    https://www.tagesschau.de/ausland/tokio-corona-ausnahmezustand-101.html

    Interessant an dem Artikel ist aber auch, daß in Japan der Staat offenbar nicht so strafend auftritt, wie das im Corona-Regime von Merkel nun der Fall ist!

  3. Jagd auf Oppositionelle

    Nach dem Angriff auf das Kapitol in Washington will die „Große Koalition“ in Deutschland das Gesetz zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Haßkriminalität im Netz schnell verabschieden. Beim 1. Versuch kam das Gesetz wegen Bedenken des Verfassungsgerichts nicht zustande.

    Im Laufe der Zeit wurde von Regierungsseite, ÖRR sowie Medien der Begriff Rechtsextremismus stark gedehnt. Laut deren Definition sind Rechtsextreme, Querdenker, Coronaleugner, Covidioten u.a.. Es steht zu vermuten, dass all dies zuvor erwähnte Pack der Rechtsradikalen ausgemerzt werden soll. Auf gar keinen Fall darf die o.e. Gruppe demonstrieren, in sozialen Netzwerken auftreten und überhaupt irgendwie erscheinen.

    Jetzt ist der Vergleich mit dem 3. Reich mehr als anbracht. Wir erleben dann wieder, dass alle opositionellen Gruppen entrechtet, ausgegrenzt und auch verboten werden. Zuvor wird diesen Gruppierungen durch Zensierung jegliches Recht der Darstellung im Internet genommen. Wir erleben ja schon jetzt, dass ungerechtfertigt, Youtube-Videos von Wodarg, Bhakdi, Querdenkern u.a. gelöscht werden. Wir befinden uns also jetzt schon im Status des „Unrechtmäßigen“! Alles was nach Opposition gegen die Regierung gewertet wird, wird ausgemerzt. Wo bitte unterscheidet sich dies Verhalten von denen des 3. Reiches?

    1. So etwas nannte man in der DDR glaube ich „Gummiparagraphen“:
      „Gesetz zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Haßkriminalität“

      Man kann damit machen, was man will und beschuldigen, wen man will.

      Und im Mittelalter hat man so Hexenjagd auf Ketzer und Häretiker gemacht.

  4. Merkelschwachsinn

    Die WHO rät von Lockdowns ab, eine neue Stanford-Studie belegt, dass diese kaum nutzen und eher schädlich wirken, was auch die neue Studie aus Dänemark bestätigt! Das muß man nach Merkels Auffassung nicht berücksichtigen! Sie und ihre „Staatsmedien ÖRR“ tönen laut und deutlich rum, dass der Lockdown verschärft und mindestens um 8-10 Wochen verlängert werden muß!

    DIESE FRAU IST REIF FÜR DEN PSYCHIATER!!!

    So fahren sie denn nach Adolfs Methode der „Verbrannten Erde“ das Land nicht an den Abgrund, sondern in den Abgrund. Dieses MERKELVERMÄCHTNIS darf dann das Volk ausbaden, weil es schlicht zu blöd ist, massiven Widerstand zu leisten. Wo bleiben alle Vertreter der Wirtschaft, des Mittelstandes, der Gewerkschaften? Sind die mittlerweile alle so verblödet und verstecken sich angstvoll unter Merkels Rock!

    Immer wieder ist das deutsche Volk dem untertan, der sie am meisten in den A…. tritt. Das braucht der Deutsche um sich wohl zu fühlen. Wenn dann demnächst kein Stein mehr auf dem anderen liegt, soll sich das Volk bloß nicht beklagen, denn sie hätten diese Merkels & Co längst dahin verbannen können, wo sie hingehören!!!

  5. Der Lockdown und seine Masken:

    Wann merkt das Deutsch Volk das alles Was diese Regierung macht nichts bringt.
    Immer mehr Menschen wachen auf, aber immer noch zu wenige um dieser Kriminellen Regierung und vor allem dem Herrn Söder das Handwerk zu legen. Dieser verlangt jetzt in Bayern sogar als Pflicht die FFP2 Maske. Was kommt als nächstes? Die Gasmaske. Durch seine ständige Verschärfungen der Corona Regeln ist es in Bayern auch nicht besser geworden, eher schlechter!
    Manche werden auch noch merken das, dass Unwort des Jahres „Corona Diktatur“ nicht das Unwort ist sondern die Wahrheit.

  6. Frau Merkel glaubt

    Bei der heutigen Bundespressekonferenz wurden Fragen gestellt, ob denn Frau Merkel die neue Stanfordstudie kenne bzw. bewertet hat und auch die Who- Aussagen geprüft habe, die beide aussagen, dass Lockdowns generell nichts nützen bzw. sogar schaden. Man nehme zu Studien keine Aussagen vor, aber man habe viele Wissenschaftler befragt um dann diese Entscheidung zu treffen. Weitere Studien wurden auch nicht als Basis angegeben. Übrig bleibt dann wohl dieses nicht evidenzbasierte Papier der Leopoldina. Jedenfalls gibt Frau Merkel keine Antwort auf die Datenlage, die zum Lockdown geführt hat.

    Wir sind ja erst kürzlich darüber informiert worden, dass die genannten 6 Wissenschaftler und deren Aussagen die Basis zur Entscheidung bilden. Nun sollte man doch wirklich meinen, dass die Regierung genauestens darüber Rechenschaft ablegt, welche Aussgen zu den Lockdowns geführt haben unter denen 83 Millionern Einwohner massivst leiden.

    Vor nicht allzulanger Zeit hat Frau Merkel noch über die angeblichen Coronaleugner hergezogen die keine wissenschaftlichen Kenntnisse akzeptieren. Wer keine Fakten zur Kenntnis nimmt, dem ist nicht zu helfen und nicht diskussionswürdig.

    Bei der Lockdownentscheidung keine Fakten vorzulegen ist geradezu ungeheuerlich. Mit solchen Aktionen weist das Coronaregime nach, dass die Entscheidungsfindung ohne Nachweise getroffen werden. Die permanenten dümmlich Aussagen über Infektionszahlen, Krankenhausbelegungen ect. bilden keine wissenschaftliche Grundlage, sondern entsprechen dem typischen „Alternativlosgeschwätz“ ihrer populistischen Art.

    SO GEHT DAS NICHT FRAU MERKEL!!!

  7. Bankrotterklärung des Berichtssystems

    Die ersten Meldungen vom Gipfel des Coronaregimes (Merkel & Co, MPK) sind durchgesackt und die bestehenden Maßnahmen werden bis 14.02. verlängert. Auch werden die Maßnahmen für den Öffentlichen Nahverkehr verschärft. Heftigen Streit gibt es wegen der Öffnung von Schulen und Kitas.

    Vorab hat das Coronaregime von den gestern 8 anwesenden Wissenschaftlern gehört, dass die Maßnahmen erforderlich sind. Dies gehe auch zurück auf die englische Mutation des Virus. Wissenschaftlich Erkenntnisse in Schriftform liegen nicht vor.

    Also alles beim Alten! Merkel und ihre Wissenschaftssoldaten geben ihr das, was sie für eine Verlängerung des Lockdowns braucht; wieder keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, noch Studien, sondern wie immer:BLA,BLA,BLA!!!

    Hinzu kommt noch ein ganz ernsthaftes Problem: RKI-DATEN SIND UNBRAUCHBAR! Prof. Dr. Häusler, Leiter des Gesundheitsforschungsinstituts IGES in Berlin und Herausgeber von Pandemie-Monitor in Sachen Covid 19 teilt mit, daß die vom RKI täglich herausgegebenen Zahlen bei Infektionen und Todeszahlen veraltet sind. Die Anzahl der Toten stammen nicht vom Vortag, sondern sind zwischen 3-4 Wochen alt. Weiter gehen die Todeszahlen sowie Infektionszahlen aktuell stark zurück. Quellen dazu: Ärzteblatt, Welt, Boris Reitschuster.

    Hier ist nun die Welt diametral auf den Kopf gestellt! Das Coronaregime, welches weder befugt noch als Organ legitimiert ist, trifft Entscheidungen die 83 Millionen Menschen betreffen auf Zahlenmaterial, was veraltet ist und den aktuellen Stand nicht wieder gibt. Einiges ist in diesem Land überhaupt nicht mehr in Ordnung, aber diese Erkenntnisse sind derart schwerwiegend, dass man dem Coronaregime „Grobfahrlässiges Anordnen“ unterstellen muß.

    WER SOLCHE ANORDNUNGEN TRIFFT, OHNE NACHHALTIGE FAKTEN, HANDELT KRIMINELL!!!

    Nun soll ja die „englische Mutation“ ganz fürchterlich sein und derart intensiv, dass Ihre Verbreitung ein Mehrfaches von der in Deutschland aktiven Virusversion ist. Nachweise: KEINE!!!

    Fazit

    Wir nehmen nach der erneuten Verlängerung und Verschärfung der Coronamaßnahmen wahr, dass wie gehabt im spekulativen Bereich anhand der üblichen Modellrechnungen agiert wird.

    DIESE DAMEN UND HERREN SIND BERATUNGSRESISTENT!!!

    Wie soll ein Volk Vertrauen in Maßnahmen haben, die nicht auf evidenzbasierten wissenschaftlichen Daten basieren, sondern die schlicht auf Meinungen von 8 Wissenschaftlern beruhen. Das ist der gleiche Lapsus wie das Papier der Leolpodina, welches ebenfalls Meinungen präsentiert statt wissenschaftliche Fakten. Das passiert in dem Staat, wo angeblich „Wissenschaft“ ganz groß geschrieben wird. Hier entsteht der Eindruck, dass hier ein Spiel mit angeblicher Wissenschaft einem Ziel dienen soll, was sicherlich nicht unserer Gesundheit geschuldet ist, sondern nur darauf angelegt ist, weiter Angst und Panik zu schüren, um in diesem Freiraum durchzuregieren.

  8. Merkels Nebelkerzen

    Wieder dienen Frau Merkel fragwürdige Gegebenheiten dazu, erneut den Lockdown zu verlängern und zu verschärfen. Interessanterweise muß diesmal die englische Mutation der Mikrobe herhalten. Wie immer sind Merkels Argumente eine reine Luftnummer. Ohne entsprechende Datenlage oder beweiskräftige wissenschaftliche Details wird der erneuten Mutation eine große „Gefährlichkeit“ zugeordnet, die zudem wesentlich ansteckender sein soll als die bisherigen Varianten. Diese geniale Taktik wendet Frau Merkel für Entscheidungen fast immer an, nach dem Motto:

    MAN NEHME EIN EREIGNIS, WAS WEDER BEWIESEN IST NOCH DERZEIT BEWIESEN WERDEN KANN, ALS GRUNDLAGE FÜR ENTSCHEIDUNGEN!!!

    Mit dieser Methodik und dem regierungseigenen ÖRR wird die Bevölkerung manipuliert was das Zeug hält. Schlichte Behauptungen prägen das Bild ihrer Entscheidungen. Wo es keine Fakten gibt, kann auch nicht dagegen argumentiert werden. Das Aufbauschen solcher Gegebenheiten finden wir anfänglich in den „wirren Hochrechnungen“ der Infektions- sowie Todeszahlen, im R-Faktor (liegt seit geraumer Zeit unter „1“), in der 2. Welle und nun in der Mutation der Mikrobe.

    DIESE ART DER VERDUMMUNG IST GENIAL ABER NICHT NEU!!!

    Alle autoritären Staaten bedienen sich dieser Methodik! Wie aber kann es sein, dass in einem angeblich hochentwickelten Land wie Deutschland solche Methodik greift? Nach dem Motto „steter Tropfen höhlt den Stein“ läßt Merkel mit ihrer Hausmacht, dem ÖRR , ein tägliches „Coronaangstprogramm“ ablaufen, welches anscheinend dazu geeignet ist den kritischen Verstand zu verdrängen. Nur die ANGST vor der Mikrobe ist das beherrschende Thema und überdeckt sämtliche Instinkte die uns üblicherweise vor Mißbrauch schützen.

    FAZIT

    Jetzt werden wir von dem Coronaregime vor der „bösen Mikrobe“ geschützt, wie damals die Bürger der DDR mit der Mauer, die sie vor dem bösen Imperialismus des Westens schützte! Schutz hat so seine eigenen Regeln, die bei Mißbrauch immer zum Schaden der „Geschützten“ führen. Ich wünsche uns, dass bei der Bevölkerung wieder (wenn vorhanden) das FREIHEITSGEN zum Vorschein kommt, welches automatisch zum kritischen Nachdenken veranlaßt. Nichts desto trotz steht fest, dass Mikroben gefährlich sein können und auch zum Tod führen wie viele andere Gefährdungen auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.