Lauterbachs harte ´Geschwister`

Viola Priesemann, …

fixer Job, null wirtschaftliches Risiko, meint, ein kompletter Lockdown würde helfen. Woher sie das weiß, bleibt ihr Geheimnis. Ach nein, hab´ ich vergessen, anderswo habe das ja gewirkt.

Meint sie. Meine ich nicht.

Ich denke eher an Schweden, da läuft´ s recht gut.

Aber das ist eine andere Geschichte.

Mehr

2 Gedanken zu „Lauterbachs harte ´Geschwister`“

  1. Zitat Webseite Max-Planck-Gesellschaft: „Die Finanzierung der Max-Planck-Gesellschaft erfolgt überwiegend aus öffentlichen Mitteln von Bund und Ländern; im Jahr 2019 waren dies etwas mehr als 1,86 Milliarden Euro. Hinzu kommen Drittmittel für Projekte von öffentlichen oder privaten Geldgebern sowie der Europäischen Union.“
    Sprichwort: Beiss niemals die Hand, die dich füttert. Ergo spricht Viola Priesemann für ihren Geldgeber Bundesregierung gerne öffentlich und fördert ihre Karriere.
    Finanziell ist sie selbst von der Maßnahme Lockdown nicht betroffen, genausowenig wie sämtliche Politiker in Bundestag, Landtag, Bundesrat.

    https://www.mpg.de/zahlen_fakten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.