Peter Altmaier baut bereits vor: Beschränkungen könnten in den ersten Monaten 2021 weiter bestehen

Es kam wie es kommen musste, …

…und im neuen Jahr wird es weiter gehen.

Von Herrn Altmaier wird bereits heute vorgebaut:

Quelle: Hier klicken

____________

Mit Deutschlands Handel, mit Deutschland geht` s bachab

Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, dass der etablierte stationäre Einzelhandel die gleichen Umsätze mittels schnell gefrickelter Online-Plattformen generiert wie im „Normalverkauf“. Die Konkurrenz von Amazon & Co. ist praktisch uneinholbar. Zumindest nicht innerhalb von ein, zwei oder drei Jahren. Wenn überhaupt. Es gibt m. E. nur eine Möglichkeit: Hier klicken Meine Meinung!

Hören Sie das kompetent-ehrliche Interview, das der Dlf mit Frau Prof. Schramm-Klein am 27.11.2020 im Journal vor Mitternacht führte und in den Informationen am Morgen des 28.11.2020 wiederholte:

Mehr

8 Gedanken zu „Peter Altmaier baut bereits vor: Beschränkungen könnten in den ersten Monaten 2021 weiter bestehen“

  1. Söders Satanismus und sein neuer Lapsus:

    „Todeszahlen sind so hoch, als würde jeden Tag ein Flugzeug abstürzen“! Dieser Mensch hat jeglichen Kontakt zur Realität, zu den Menschen und zur Sittlichkeit verloren. Sein Ansinnen hat einen einzigen Zweck, die Menschen so zu traumatisieren, dass seine Anordnungen ohne Murren umgesetzt werden. Die Primitivität dieser Vorgehensweise zeigt einen Menschen „ohne Charakter“! Er sollte auch schleunigst das „C“ aus der CSU entfernen und durch „D“ wie Diktatur ersetzen. Das wird seinen Neigungen gerecht!

    1. Und wieder Söder,

      Dieser Mensch hat wirklich den Sinn zur Realität verloren. Was ist das für ein Mensch der seinen Wählern und Leuten ständig Angst einflößt. So langsam scheint es so als sei dieser Mensch verantwortlich für das ganze handeln der Regierung.

      Warum wird den Leuten so viel Angst gemacht?? Was Steckt dahinter??
      Wir sollten langsam mit dem Virus leben. Den mit solchen Viren zu leben, haben wir uns die Daseinsberechtigung auf diesem Planeten erkauft, teuer erkauft.

  2. Präsidium Europarat:
    „Wir machen eine so unglaubliche Geschichte, dass die Völker diese nicht als unseren Plan durchschauen und ziehen die Daumenschrauben ständig an. Bis die Völker merken was wirklich läuft, kann es nicht mehr zurück genommen werden!“

    Die Völker merken in ihrer Mehrheit (?) bis dato nicht, was wirklich läuft. Es waren noch nie wirkliche Demokratien beabsichtigt. Jetzt ist der offene Bankrott der Demokratien erklärt und von unbedarften Völkern auch noch akzeptiert worden.

  3. Merkel der Politknaller

    Endlich haben wir etwas von der Verantwortung einer Kanzlerin gelernt. Sie ist sich zu nichts zu schade und geht gradlienig die ganz großen Probleme dieser Welt an und entwirft diesen ganz großartigen Plan, der die Coronapandemie quasi beenden läßt und wir uns geschützt fühlen können, wie als Embryo im Bauch der Mutter.

    SIE LÄßT EUROPAWEIT DAS SKILAUFEN VERBIETEN!!!

    Mit ganz großem Eifer bespricht sie das mit den Regierenden der Skinationen und apelliert an die Solidarität, um dann gemeinsam das Virus zu bändigen und zu eliminieren. Erinnert ihr euch noch an Ischgl, da hat das große Unheil angefangen. Ist doch klar, die Skifahrer waren der Anfang allen Übels auf dieser Welt.

    DAS WIRD JETZT BESEITIGT!!!

    Mir macht das gar nichts aus. Ich nehm die Tourenski, Felle drunter und ab auf den Berg im Gänseschritt. Oben angekommen, Felle ab und hui gehts den Berg runter. Unten angekommen gibts einen Schluck aus der Pulle mit freundlichen Grüßen an Mutti Merkel.

  4. Denken verboten

    Morgens schlägt man die Zeitung auf, oder den PC und wird im Nachrichtenteil über alle „Neuigkeiten“ informiert. Die heutigen Nachrichten sind im Kern auch keine Information über ein Ereignis, sondern man erhält gleich die politisch gefärbte Botschaft mitgeteilt, je nach Qualität und Richtung des Verlags. Was macht der interessierte Leser, er holt sich eine Zweitmeinung und wägt dann ab, ob er noch ein dritte Meinung braucht. Das ist Standard!

    Jetzt werfen wir mal einen Blick auf die Schulmedizin. Hier sind unterschiedliche Informationsquellen eine „Todsünde“! Bei allen möglichen Wehwehchen heißt es, „gehen sie zum Arzt“, denn nur der ist in der Lage eine Diagnose zu stellen. So lernen wir von klein an, dass nur das „Dokterchen“ dir im Krankheitsfall helfen kann. NACHDENKEN VERBOTEN! So werden wir dann groß und haben die Verantwortung für unsere Gesundheit auf den „Doktor“ verlagert nach dem Motto: Frag den Arzt oder Apotheker!

    Jetzt, in Zeiten der Coronapandemie, wird das besonders deutlich. Der Bevölkerung wird von Politik, Wissenschaft und Medien eingeredet, dass nur eine Impfung die Ausrottung der Bevölkerung verhindert. Alternativen dazu gibt es nicht! Das erinnert mal wieder an Merkels ALTERNATIVLOS! Von vorn herein werden alternative Wege ausgeschlossen, oder aber die Pharmaindustrie bringt ein Medikament hervor, das die Krankheit COVID 19 heilt. Tauchen dann z. B. Informationen aus China auf, dass hochdosiertes Vitamin C bei COVID 19 hilft, kann und darf das nicht wahr sein. Über die Medien wird dann vermittelt, daß es dazu keine Studien gibt, also sind das „fake news“! Bei uns in Deutschland hat man festgestellt, dass bei vielen Coviderkrankten ein Vitamin D Mangel vorliegt.
    Jetzt sollte man doch meinen, dass die Gesundheitsbehörden in Umlauf bringen, dass man mit Gaben von Vitamin C und D sich schützen kann, bis dann der „MANNA“ Impfstoff zur Verfügung steht. Solche nützlichen Informationen werden wir von offizieller Seite niemals hören, da verpönt. Das widerspricht auch dem Gehabe der Schulmedizin, die hat schließlich das alleinige Vorrecht zu behandeln. Wir reden da nicht von heilen sondern von behandeln, da es immer nur darum geht, Symptome zu beseitigen. So sind im Übrigen auch die neuen Impfstoffe aufgebaut. Im wesentlichen werden durch diese Impfstoffe keine schweren Krankheitsverläufe von COVID 19 verhindert, sondern es wird die Symptomatik der Krankheit verhindert. Das jedenfalls geben die Testprotokolle her, die an Probanden durchgeführt wurden, was auch so von einigen Wissenschaftlern bemängelt wird.

    Nun hat ja die Politik uns eine Lockdownverlängerung verordnet, zunächst bis kurz vor Weihnachten und im neuen Jahr wird es dann weiter gehen bis Ende März oder auch länger.

    DAS ENTSPRICHT EINEM MARATHON-LOCKDOWN!!!

    Dieses völlig geistlose Vorgehen entbehrt auch jeglicher Basis. Viele Studien weisen nach, dass die weltweit durchgeführten Lockdowns wirkungslos waren. Selbst die WHO rät von Lockdowns ab. All dieses Basiswissen interessiert Politik nicht, denn nur sie weiß was zu tun ist, und das ist immer ALTERNATIVLOS! Wir werden weiter von dieser „Politischen Mischpoke“ geknechtet, entmündigt und unserer Rechte beraubt, bis sie in ihrer Weisheit das Ende der Pandemie verkündet. Das allerdings kann dauern. Für die Durchimpfung der Bevölkerung werden so 1,5 Jahre vergehen, und da ja mindestens noch eine Zweitimpfung erfolgt, braucht das 2 Jahre wenn nicht länger. Es sollte auch niemand glauben, dass die „epidemische Notlage“ vorher aufgehoben wird.

    FAZIT

    Was wir derzeit erleben, zeigt deutlich eine vollkommen überforderte Politik auf. Sie wissen nichts, haben einen kleinen, natürlich alternativlosen Kreis von Beratern um sich versammelt und verkünden gebetsmühlenhaft immer das gleiche, den LOCKDOWN. Diese Hilflosigkeit schadet der Bevölkerung in einer Weise, dass einem schlicht die Worte fehlen. Sie zwingen die Menschheit dazu ohne Kontakte zu leben, sich zu isolieren! Dass das bei Herdenlebewesen nicht funktioniert, sollten sie eigentlich wissen. Auch hören sie nicht auf andere Wissenschaftler, die seit Monaten einen anderen Umgang mit der Pandemie predigen, welcher vordergründig die Risikogruppen schützen soll und ansonsten ein normales Leben zuläßt. Alles steht bei Politik unter dem Motto:

    DENKEN VERBOTEN, GEHORCHEN UND DIE „SCHNAUZE“ HALTEN!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.