Syrien

Ein weites Feld:

Die Einschätzung der unübersichtlichen Lage in Syrien ist komplex und schwierig. Eines ist allerdings sicher:

Dumm ist Assad nicht.

  • Warum sollte der Mann befehlen, eine Faßbombe mit irgendwelchen Chemiewaffen über einem Gebiet abzuwerfen, dass seine Truppen praktisch erobert haben?
  • Warum Chemiewaffen, die niemals zwischen Freund und Feind unterscheiden?
  • Warum solch´ ein Schwachsinn, der nur eins bewirkt: Die Empörung der sogenannten Weltöffentlichkeit?
Bericht lesen: Hier klicken

Dass die Bundesregierung Sühne fordert, wundert nicht. Steht hinter Assad doch Putin.

Putin ist momentan ohnehin der Bösewicht, der den Westen ´spalten` will. Dabei ist das gar nicht nötig.

Das schafft der Westen schon ganz alleine. UND:

Vom Westen geht eine ganz konkrete Kriegsgefahr aus. Donald Trump ist außenpolitisch ein Hasardeur. Unberechenbar und gefährlich.

___________________________________________

Lesen Sie auch den Kommentar von Michael Stürmer: Hier klicken

__________________________________________

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.