Mauern – Zäune – Grenze

Bis heute habe ich nicht verstanden, …

… dass die im Titel genannten Begriffe so eine negative Besetzung haben.

mauern
Zum Dossier – zum Teil nur für Abonnenten – : Auf Text klicken

Das ganze Land, alle zivilisierten Länder bestehen aus Mauern, Zäunen und Grenzen sprich Begrenzungen.

Verständlich ist das allemal. So dienen Begrenzungen als Schutz und dienen der Sicherheit. Das unbefugte Eindringen vor allem von Personen soll verhindert werden.

Dass Deutschland bis 1989 eine „Mauer“ hatte, …

… war insofern eine Besonderheit, als sie einen großen Teil des Landes – Ostdeutschland – in ein riesiges Gefängnis verwandelt hat. Wer aus diesem Gefängnis fliehen wollte, riskierte sein Leben.

Für die Borniertheit der Protagonisten des real-existierenden Sozialismus sprach, dass diese Mauer als „Sozialistischer Schutzwall“ bezeichnet wurde. Was niemand glaubte; was letztlich zum Fall der innerdeutschen Grenze führte.

Mauern, Zäune einer Grenze, die sicherstellen sollen, dass ungebetene Menschen nicht einfach so in‘ s Land kommen, sondern an einem offiziellen Grenzübergang,  sind m. E. vollkommen in Ordnung.

Man muss es nur wollen.

Viele Menschen in Deutschland wollen  sichere Grenzen.

__________________________________________

Alles „Rechts“

bild-le-pen
Marine Le Pen

Bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich

wird es wahrscheinlich zu einer Stichwahl zwischen Marine le Pen und Francois Fillon kommen.

chancenlos

Ähnliches konnten wir bereits bei der US-Wahl in Bezug auf Donald Trump lesen. Meinungsforscher haben es z. Zt. sehr schwer. Brauchen wir sie überhaupt?

Wie auch immer

bild-fillon
Francois Fillon

Francois Fillon , träte er in Deutschland an, würde als rechts, sehr weit rechts, fast schon rechtsextrem bezeichnet werden. Das geht natürlich nicht. Das Feld besetzt ja bereits Marine Le Pen.

 

____________________________________________

Italien

Nächsten Sonntag

bild-renzi
Quelle: Wikipedia

wird in Italien ein Referendum durchgeführt, dessen Ausgang das politische Schicksal von Matteo Renzi mit entscheiden wird.

Aber auch die EU steht in Italien auf dem Prüfstand. 

Was Anlass genug ist, einfach mal zu fragen, was

Martin Schulz als Parlamentspräsident 

geleistet hat, was ihn so unglaublich brauchbar für die Position ein bundesdeutschen Außenministers, oder gar Kanzlerkandidaten macht.

Antwort: So richtig viel fällt mir wirklich nicht ein. Lediglich, dass er verhindert hat, dass sein Busenfreund Juncker der Türkei die Visafreiheit nachgeworfen hat, das war was. Wenngleich nicht viel. Denn die EU insgesamt steht vor dem Auseinanderbrechen.

Ein Sargnagel wird das Referendum in Italien sein. 

_____________________________________________

Bereits vor Wochen, vor …

… Monaten habe ich gefragt*, warum die Rebellen in Aleppo nicht kapitulieren, die Waffen niederlegen?

Das hätte eine Menge Menschenleben gerettet.

Doch dann wäre u. a. ein wesentliches Propagandainstrument verloren gegangen.

  • Kleine verstaubte, gerade noch gerettete Kinderchen hätten nicht mehr
    spenden
    Spendenaktion der Aachener Nachrichten

    der Weltpresse präsentiert werden können.

  • Das Sterben von Zivilisten, die ganz bewusst als Schutzschilde missbraucht werden, wäre zu Ende gewesen.

Nun wird es wohl eng für die so genannten Rebellen. Da wird es Zeit, sich gemeinsam mit den Zivilisten auf die Flucht zu machen.

Am besten nach Deutschland. 

Da haben wir doch sicher ein Plätzchen für die Menschen aus der Kriegshölle. Wir Blöden.

alep
Bericht lesen: Auf Bild klicken___________________________________________________

*Weitere Berichte finden Sie, indem Sie in SUCHE den Begriff Aleppo eingeben.

_____________________________________________

Protokoll 5 einer Vorlesung: Geschlechtliche Charaktere

Lesen Sie mein Protokoll vom 29.11.2014 der Einführungsvorlesung Gender Studies an der RWTH Aachen.

Das Protokoll enthält einen Exkurs zur Entwicklung von Frau und Familie seit Erfindung der PILLE Anfang der 60-er Jahre.

____________________________________________

Zu den ersten 4 Protokollen zur Vorlesung gelangen Sie, wenn Sie hier klicken.

____________________________________________

Umweltterroristen Update 5: Hambacher Forst

„Friedensgespräche“ …

… sollen gefährdet sein.

Weil RWE eine „rote Linie“ überschreitet. 

In was für einem Deutschland leben wir?

Einem Rechtsstaat oder in einem Land, in dem sich gewaltbereite Umweltterroristen herausnehmen dürfen, Bedingungen zu stellen, sprich „rote Linien“ zu ziehen, zu verhandeln und genehmigte Rodungsarbeiten mit Gewalt zu „verhindern“?

Das Beispiel Hambacher Forst dokumentiert

Staatsversagen auf ganzer Linie!

friedensplan
Kompletten Bericht lesen: Auf Bild klicken.

_____________________________________________

Immer weniger Rassismus, Sexismus …

… und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland. Das ist ein Ergebnis der neuen Mitte-Studie aus Bielefeld.

Die drei Komponenten verfestigen sich praktisch nicht. Sexismus und Fremdenfeindlichkeit sinken tendenziell seit Beginn des Jahrtausends. Der so genannte Rassismus stabilisiert sich allenfalls auf niedrigem Niveau.

Alle drei Komponenten bewegen sich aktuell auf einem Niveau, welches keinesfalls als Mitte bezeichnet werden könnte. Das wäre schlicht eine falsche Interpretation.

mitte-2016-weniger-rassismus
Zur Webseite der FES mit allen Ergebnissen: Auf Grafik klicken

_____________________________________________

Heiko Maas lügt wie gedruckt

Im Bericht aus Berlin der ARD …

bild-maas
Quelle: Wikipedia

…vom 27.11.2016 (Video schauen ab Minute 9:07, erst Bericht dann H. Maas) behauptet Bundesjustizminister Heiko Maas, SPD, dass die AfD sogenannte social bots einsetzen wolle, um damit im Wahlkampf 2017 den Wähler zu manipulieren. So ist es aus dem Zusammenhang von Bericht und Interview ganz ohne Zweifel zu verstehen.

Zur Manipulation, zur Desinformation der Wähler braucht es keine (ro)bots. Da reicht doch die knallharte Lüge vor einem Millionenpublikum, um den politischen Gegner zu diskreditieren. Herr Maas weiß das, Herr Maas tut es.

Er lügt, ohne rot zu werden.

Der Moderator hat entweder keine Ahnung, oder unterstützt das Lügenwerk eines Sozialdemokraten, der besser im Saarland geblieben wäre. Bei Herrn Mass handelt es sich um einen Teil der  Hinterlassenschaft von „Schlankfuß“ Oskar Lafontaine. Ein Technokrat mit Guten Gedanken, ohne Skrupel, um des vermeintlich politischen Vorteils willen, wider besseren Wissens irgendwelche Märchen zu erzählen.

___________________________________________

Die AfD wurde bereits am 21.102016 in der ZEIT mit dem Vorwurf afd-sokonfrontiert, sie wolle das Internet zu Wahlkampfzwecken mittels social bots manipulieren. Am 23.10.2016 kommt die Gegendarstellung. Auf der Webseite der AfD. Dannach war Ruhe.

Heute:  Heiko Maas behauptet das Gegenteil.

____________

Zur AfD-Seite: Auf Logo klicken

____________________________________________

DDR-light?

Frage an Bundespräsident Gauck:

logo WELTplusWAMS
Zu WELT-online: Auf Logo klicken

Welt am Sonntag: USA, Frankreich, Österreich – vielerorts stellen wir fest, dass pluralistische Demokratien infrage gestellt werden und womöglich Leute an die Macht kommen, die ein illiberales Verständnis von Staat und Regierung haben. (Quelle: Welt am Sonntag, 27.11.2016 Interview mit BP Gauck)

In der DDR:

Sozialismus am Sonntag: USA, Frankreich, Österreich – vielerorts stellen wir fest, dass der Sozialismus in Frage gestellt  wird und womöglich Leute an die Macht kommen, die ein nicht-sozialistisches Verständnis von Staat und Regierung haben.

Es geht nicht so sehr um den konkreten Inhalt, …

Worum geht es? Hier klicken