Ärztliche Schweigepflicht

Bild HippokratesWenn ein Mann oder eine Frau einem Arzt erzählt, ihm/ihr sei von wem auch immer geoffenbart worden, er/sie solle sich in die Luft jagen und möglichst viele Ungläubige mitnehmen, dann hat dieser Arzt, es kann natürlich auch eine Ärztin sein, die ´verdammte Pflicht und Schuldigkeit`, dies der Polizei umgehend zu melden.

Falls Mediziner – aber auch andere zur Verschwiegenheit verpflichteten Berufsgruppen –  dies nicht täten, machten sie sich der Beihilfe zum Mord schuldig. Was qualitativ ein etwas massiveres Verbrechen wäre,  als das Missachten der Schweigepflicht.

Ist doch relativ einfach, oder? 

__________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.